Neocore Games hat am heutigen Nachmittag einen neuen DLC für Warhammer 40K: Inquisitor – Martyr angekündigt. Die Erweiterung Sororitas soll im nächsten Jahr zunächst für PC und später für Konsolen erscheinen.

video
play-rounded-fill

Wer bereits längere Zeit im Warhamme 40K-Universum verbracht hat, kennt die Adepta Sororitas bereits. Dabei handelt es sich um aus gläubigen Frauen bestehende Organisation, die treu dem Imperator dient. Die Aufgabe der Adepta Sororitas liegt in der Verfolgung von Korruption und Ketzerei. Die Mitglieder des Ordens sind mit einem breiten Waffenarsenal ausgestattet, das unter anderem Flammenwerfer, gesegnete Klingen und neurale Peitschen enthält. Doch auch ihr Glaube ist eine nicht zu unterschätzende Waffe, mit dem sie unsagbare Kräfte hinaufbeschwören können.

Wenn die Sister of Battle in Action treten, werden gleichzeitig neue Klassenmechaniken und Gegenstandstypen in Warhammer 40K eingeführt. Diese erlauben Spielern ebenfalls den Zugriff auf verschiedene Taten des Glaubens, die sowohl aktive als auch passive Fertigkeiten freischalten. Ist der Glaube der Adepta Sororitas-Anhängerinnen besonders stark, verwandeln sie sich in einen verkörperten Heiligen und erhalten so Zugiff auf besonders mächtige Fertigkeiten.

Weitere Informationen zu Warhammer 40K: Inquisitor – Martyr erhaltet ihr auf der offiziellen Website. Wie das Erweiterungspaket Inquisitor – Prophecy aussieht, verraten wir euch in einem weiteren Beitrag.

Weitere Beiträge

NEWS

Ratchet & Clank: Zum Jubiläum gibt’s einen kleinen DLC

NEWS
PC

Fallout London: Großes Modding-Projekt erscheint später

NEWS
PLAYSTATION

Monster in Stellar Blade: Ein Blick hinter die Kulissen

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende