Das Entwicklerstudio Owlcat Games hat heute zu dem RPG Pathfinder: Wrath of the Righteous zwei kostenlose DLCs veröffentlicht. Während der erste vor allem kosmetische Neuerungen mit sich bringt, bietet der zweite eine neue Sidequest in einem Kapitel.

video
play-rounded-fill

Seit September ist Pathfinder: Wrath of the Righteous für den PC erhältlich und wird von der Gaming-Community größtenteils positiv bewertet. Zur Vervollständigung des Kreuzzugerlebnisses veröffentlicht Owlcat Games nun zwei DLCs. Die erste Erweiterung nennt sich Faces of War und gestattet den Spielern eine genauere Darstellung ihrer Helden. Neue Portraits, Frisuren, Kriegsbemalungen und Haarfarben sorgen für eine detailreichere Darstellung. Dank der Zoom-Funktion könnt ihr diese genauer bestaunen.

Der zweite DLC nennt sich Love Beyond Death. Während dieser Mission erkunden die Helden eine neue Gegend namens Bear’s Maw Shrine. Dabei finden sie sich plötzlich in einer dämonischen Invasion wieder, die während einer Hochzeit begonnen hat.

Beide DLCs sind auf Steam, GOG und im Epic Games Store erhältlich. Allerdings sind sie nicht Teil des Wrath of the Righteous Season Pass. Ab dem 1. März 2022 wird das Action-RPG ebenfalls für PlayStation 4 und Xbox One verfügbar sein. In zwei weiteren Mitteilungen sprechen wir über die aktuellen Sales bei Steam, Epic Games Store und GOG.

Weitere Beiträge

NEWS
NINTENDO

Neue Mario-Titel auf Nintendo Direct Enthüllt

NEWS
PLAYSTATION

Gamescom 2024: PlayStation sagt erneut ab

NEWS
PLAYSTATION

Elden Ring: Shadow of the Erdtree – Ein meisterhaftes und umfangreiches DLC-Erlebnis

NEWS
NINTENDO

Stray erscheint noch dieses Jahr für die Switch

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Throne and Liberty: Open Beta angekündigt