Smilegate RPG und Amazon Games stehen in den Startlöchern, der Release von Lost Ark steht bevor. Um euch einen guten Start in die Welt von Arkesia zu ermöglichen, haben die Entwickler in den letzten Tagen einige Videos veröffentlicht. Diese geben einen Deep Dive in das Setting und zeigen euch, wie die Charaktererstellung funktioniert. Wir geben euch einen kurzen Überblick.

Das MMORPG Lost Ark erzählt die Geschichte der von Dunkelheit gepeinigten Welt Arkesia. Vor 500 Jahren suchte der schreckliche Dämon Kazeros mit seiner Legion das Land heim und drohte alles Leben zu vernichten. Nur die Arche, ein mächtiges Relikt, konnte dieser Gefahr Einhalt gebieten. Jetzt startet Kazeros samt seiner Legion einen neuen Angriff auf Arkesia. Doch in sieben Teile gebrochene Arche gilt als verschollen. Daher liegt das Schicksal aller in einer neuen Generation Helden. Sie müssen die Bruchstücke der Arche wieder zusammensetzen und den Dämonen den Garaus machen. Auf der Suche nach Hinweisen durchqueren die Helden die verschiedenen Reiche Arkesias. Sie treffen auf unterschiedliche Rassen und Kulturen, müssen sich aber auch einer Reihe furchterregender Feinde in den Weg stellen.

Die Charaktererstellung von Lost Ark

Das neuste Video zu Lost Ark behandelt die Erschaffung eurer jeweiligen Helden. Nachdem ihr euch für eine von fünf Basisklassen (Krieger, Kampfkünster, Schütze, Magier, Assassine) und deren je drei Unterklassen entschieden habt, könnt ihr mit der Individualisierung eurer Helden loslegen. Mit detailreichen Charactereditor könnt ihr das Aussehen eurer Figuren bis ins kleinste Detail planen. Legt die Gesichtsform fest, bestimmt die Augen-, Haar- sowie Hautfarbe und entscheidet über die epische Rüstung eures Helden. Solltet ihr euch für einen Helm entscheiden, kann eure schicke Frisur trotzdem zur Geltung kommen. Denn die Helme sind im Spiel jederzeit abnehmbar.

Ein weiteres Video führt euch in das allgemeine Gameplay von Lost Ark ein. Darin enthalten ist ein Überblick zur Story, Charakterestellung, Talentmodifikation, Festungsbau und Erkundung. Außerdem erhaltet ihr eine Einführung über Dungeons und Raids.

Lost Ark erscheint ab dem 11. Februar kostenlos für den PC. Ob euer Rechner den Anforderungen des Spiels gerecht werden, verraten wir euch in unserer Zusammenfassung zu den Systemanforderungen. Auf der offiziellen Website könnt ihr euch weitere Informationen einholen.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Lost Ark: „Chilliger Sommer“-Update bringt neue Features

NEWS

Microsoft-Störung sorgt weltweit für Chaos

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Black Ops 6: Offene Mehrspieler-Beta startet bald

NEWS

Spannende Patchnotes für noch mehr Qualität in Baldur’s Gate 3

NEWS
PC

Instinct3 steigt ins Game-Publishing ein: Erster Titel veröffentlicht