Diese Meldung könnte im Januar dem Microsoft-Activision Deal Konkurrenz machen. Nicht ein, nicht zwei, gleich drei neue Spiele im Star Wars Universum wurden von EA angekündigt. Dazu gibt es ein Wiedersehen mit Star Wars Jedi: Fallen Order, aber auch zwei komplett neue Titel. Für die Entwicklung werden bekannte und zuverlässige Entwickler verantwortlich sein, die uns hoffentlich schon bald, mit tollen spannenden Geschichten aus einer weit, weit entfernten Galaxis verblüffen werden.

video

Der Original-Tweet von EA Star Wars ist unmissverständlich. Drei Star Wars Spiele sind zurzeit in Entwicklung bei Respawn. Außer dass eins davon der Nachfolger zu Star Wars Jedi: Fallen Order und die anderen beiden ein First Person Shooter und ein Strategiespiel sein werden, gab es allerdings noch nicht. Die offizielle Ankündigung von EA in Langform findet ihr im folgenden Blogpost.

Fortsetzung zu Jedi: Fallen Order bestätigt

Das Action-Adventure Star Wars Jedi: Fallen Order war zum Release 2019 ein wahrer Überraschungshit. Keiner hat wohl gedacht, dass EA nach den durchwachsenen Star Wars Battlefront spielen ein gelungenes und Mikrotransaktion-freien Star Wars Singleplayer bekommen. Sowohl die spannend erzählte und toll inszenierte Story rund um den jungen Jedi-Überlebenden Cal Kestis, als auch das leicht als Souls-Spiele erinnernde fordernde Gameplay konnten überzeugen.

Die Lichtschwertduelle gehörten zu den Highlights von Star Wars Jedi: Fallen Order

Um eine Fortsetzung wurde lange spekuliert. Auch aufgrund des Kampagnenendes, welches Raum für weitere Abenteuer von Cal Kestis und seinen Begleitern offen ließ. Nun ist es also offiziell und wir können uns auf weitere Infos und hoffentlich bald auch ein Releasedatum freuen. Wohl möglich bringt der Sommer und seine zahlreichen Game-Messen sogar den ersten Trailer!

Ein Strategiespiel und Shooter im Star Wars Universum

Ein Shooter im Star Wars Universum. Das lässt ungute Erinnerung an das eingestellte, aber in zumindest in anderen Projekten weiterlebende Star Wars 1313 hochkommen. Doch bleiben wir optimistisch und warten weitere Informationen zum FPS Star Wars Titel von Respawn ab. Als Game Director wurde der mit Medal of Honor: Above and Beyond Shooter und mit mehreren Lego Star Wars Titeln erfahrene Peter Hirschmann eingesetzt. Es stellt sich ebenfalls, wie groß das Projekt im Vergleich zu den anderen angekündigten Star Wars Spielen ist. Dürfen wir ein bombastisches, top-poliertes Call of Duty-likes Erlebnis samt großangelegtem Multiplayer-Modus erwarten? Oder doch eine etwas kleinere, aufwendig inszenierte, aber nicht mit massenhaft Zusatz-Inhalten versehene Star Wars Erfahrung?

Es hätte so gut werden können. Wird der angekündigte Star Wars Shooter sich am vorzeitig beendeten Star Wars 1313 orientieren?

Das angekündigte Strategespiel, über das genaue Subgenre (Global, Echtzeit oder Rundenbasiert) weiß man noch nichts Näheres, übernehmen währenddessen die ehemaligen XCOM- und Civ-Entwickler, die sich vor kurzem unter dem neu gegründeten Studio BitReactor zusammengefunden haben. Ein Star Wars Strategiespiel von EA hatten wir seit Jahrzehnten nicht mehr, also kann man auch hier sehr gespannt sein, was da auf uns zukommt.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 5

Elden Ring Nachfolger und nächstes From Software Spiel „fast fertig“

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Capcom Fighting Collection ist jetzt erhältlich

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Chivalry 2: Das Midsommar Event verspricht mehr Prügel

NEWS
PCSWITCHPLAYSTATION 5SERIES X

A Plague Tale: Requiem hat endlich ein Release-Datum

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEGewinnspielPLAYSTATION 5SERIES X

Gewinnt ein Merch-Überraschungspaket von Tiny Tina’s Wonderlands!