Quelle: PlayStation
play-rounded-fill

Quelle: PlayStation

Nachdem das letzte Update für Gran Turismo 7 für ordentlich Frust gesorgt hatte, soll das neue die Wogen nun glätten. Update 1.11 verspricht vor allem eine verbesserte Ingame-Ökonomie.

Ab sofort steht Update 1.11 allen Spielern von Gran Turismo 7 zum Download bereit. Dieses enthält nicht nur einige Verbesserungen der Rennsimulation, Grafik und Performance. Es liefert auch eine verbesserte Ingame-Ökonomie, sodass Spieler mit einem deutlich erhöhten Preisgeld rechnen können. Das sollte vor allem die Spieler beruhigen, die Polyphony Digital und PlayStation nach dem letzten Update ein Pay-to-Win-Gameplay vorgeworfen haben.

video
play-rounded-fill

Darüber hinaus bietet Update 1.11 drei neue Events im World Circuit: Tokyo Expressway East Clockwise, 24 Heures du Mans Racing Circuit und Sardegna Road Track A. Alle weiteren Veränderungen in Gran Turismo 7 könnt ihr euch in den offiziellen Patchnotes ansehen.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III