Paradox Interactive stellt das neue Flavor Pack für Crusader Kings III vor. In Fate of Iberia erlebt die Geschichte der iberischen Halbinsel, während ihr das Schicksal deren Bewohner und Staaten formt. Wir geht ihr nach einem ewig währenden Krieg vor?

video
play-rounded-fill

Spanien und Portugal sind geteilt durch Sprache, Religion und Kultur. Doch trotzdem könnte es eine Möglichkeit zur Befriedigung geben, ohne einen weiteren Krieg anzuzetteln. Darum geht es in Crusader Kings III: Fate of Ibera. Ihr entscheidet, ob sich die Halbinsel friedlich eint oder ob die Gebiete friedlich zwischen den mächtigsten Parteien aufgeteilt wird.
Für eine gehörige Spur Realismus sorgen dabei die neuen dynamischen historischen Ereignisse. Diese beeinflussen die Geschehnisse auf der iberischen Halbinsel und liefern Abwechslung für die Spieler. Mehr Personalisierungsfreiraum bietet dabei das neue Struggle System, das historische Konflikte vollständig modifizierbar macht.

Darüber hinaus bietet Crusader Kings III: Fate of Iberia zwei neue Vermächtnispfade (Urbane und Seilschafen), neue kulturelle Traditionen, neue Freundschaftsinteraktionen und Duelle über das Schachbrett. Das entsprechende Gameplay-Feeling liefert neue Artwork, wie neue Charaktergrafiken (Bartstile, Kleidung, Haare), Einheitendesigns sowie Hintergrund-, Ereignis, und Ladevorgangsgrafiken. Diese Eindrücke werden mit neuen Ergänzungen zum Soundtrack abgerundet.

Crusader Kings III: Fate of Iberia ist ab sofort für 6,99 Euro auf allen verfügbaren Plattformen erhältlich. Das Pack ist außerdem im Seasonpass von Crusader Kings III und Crusader Kings III: Royal Edition enthalten. Mehr zu dem epischen Mittelalter-Strategiespiel findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars Outlaws: Details zur Story im Dev-Video

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Neues Iron Man-Spiel von EA: Ein Update zur Entwicklung