Quelle: Capcom

Quelle: Capcom

Zwar habt ihr schon während des State of Play einige Einblicke in die neuen Projekte von Capcom erhalten. Doch scheint das Unternehmen noch einiges mehr mitteilen zu wollen. Deshalb wird Mitte Juni ein Livestream abgehalten, der euch einige Neuigkeiten präsentieren wird.

video

Eine PlayStation VR2-Version von Resident Evil Village, ein Remake von Resident Evil 4 und erstes Gameplay-Material zu Street Fighter 6 – Capcom hat während des vergangen State of Play mit großen Titeln aufgewartet. Laut der offiziellen News-Seite gibt es zu diesen Spielen noch eine Menge mehr zu sagen. Deshalb findet am 14. Juni um 0:00 Uhr unserer Zeit ein Livestream statt. Für den Stream, den ihr via YouTube und Twitch verfolgen könnt, sind rund 35 Minuten eingeplant.

Bereits während des State of Play kündigte Capcom mehr Informationen zu den neuen Modi von Street Fighter 6 an. Seitdem ein massiver Leak die 22 Fighter das Spiels gezeigt hatte, von denen viele aus Street Fighter 2 stammen, hat der Entwickler und Publisher wahrscheinlich einen noch größeren Erklärungsbedarf. Zu dem Leak hatte man sich bereits in einem Statement geäußert. Darin heißt es, dass wir Dinge gesehen haben, die wir nicht hätten sehen sollen. Dennoch freue man sich über die freudigen Reaktionen.

Wir freuen uns auf weitere Informationen zu Resident Evil und Street Fighter. Mehr zum State of Play findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 5

Elden Ring Nachfolger und nächstes From Software Spiel „fast fertig“

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Capcom Fighting Collection ist jetzt erhältlich

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Chivalry 2: Das Midsommar Event verspricht mehr Prügel

NEWS
PCSWITCHPLAYSTATION 5SERIES X

A Plague Tale: Requiem hat endlich ein Release-Datum

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEGewinnspielPLAYSTATION 5SERIES X

Gewinnt ein Merch-Überraschungspaket von Tiny Tina’s Wonderlands!