video
play-rounded-fill

Nur einen kurzen Teaser bekamen wir bei der gestrigen Opening Night Live der GamesCom 2022. Wyrdsong wird das erste Spiel von ehemaligen Bethesda und Obsidian Entwicklern, die sich zusammen im neu gegründeten Something Wicked Games Studio wiederfinden.

Stimmungstechnisch scheint uns ein düsteres Rollenspiel in einer völlig neuen, Fantasy-Mittelalterwelt zu erwarten. Doch scheint sich dahinter noch viel mehr zu verbergen. Kosmische Kräfte und viel Übernatürliches sowie beinah gruseliges teast der kurze Trailer ebenfalls an. Konkretes über Story, Gameplay oder gar Erscheinungsdatum weiß man natürlich noch nicht. Nur, dass es eine alternative Mittelalter-Geschichte erzählen wird und man es mit einem unzuverlässigen Erzähler-Charakter zu tun bekommen wird. Momentan sind Studiogründer Jeff Gardiner und Charlie Staples auf der Suche nach einem Publisher sowie weiteren Entwicklern, die das Team für die Arbeit an Wyrdsong verstärken sollen.

Da Gardiner und Staples an solchen Rollenspiel-Krachern wie Fallout und Skyrim und Dragon Age mitgewirkt haben, kann man sehr gespannt sein, in welche Richtung sich Wyrdsong entwickeln wird und wie es sich von anderen, ähnlichen Titeln abheben wird. Viel Vorab-Kredit scheint Wyrdsong bei Fans und Presse aber auf jeden Fall zu haben.

Bis wir erstes Gameplay-Material von Wyrdsong zu sehen bekommen, wird wohl noch viel Zeit vergehen und natürlich kann sich die spielerische und erzählerische Richtung noch stark verändern. Trotzdem scheint Wyrdsong eine spannende neue, originelle IP zu sein, von der man in Zukunft hoffentlich noch vie und baldl hören wird.

Weitere Beiträge

NEWS

Skull and Bones: In diesem Jahr kommt die Flut nicht mehr

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Sackboy: A Big Adventure findet den Weg auf PCs

NEWS

Deadpool 3: Ryan Reynolds kündigt einen legendären Auftritt an

NEWS

Dual Universe feiert seinen offiziellen Release

NEWS
PC

Wrath of the Lich King Classic: Blizzard spendiert 4K Trailer