video
play-rounded-fill

Seit über 20 Jahren arbeiten die beiden Brüder Tarn und Zach Adams an Dwarf Fortress. Lange Zeit war das komplexe Game mit simpler Grafik kostenlos erhältlich. Doch seit Dezember 2022 kann es nun auf Stream und itch.io erworben werden. Das hat die beiden Brüder über Nacht zu Millionären gemacht.

Viele von euch dürften bereits von dem komplexesten Spiel aller Zeiten gehört haben. Falls ihr es noch nicht kennt, möchten wir euch Dwarf Fortress einmal genauer vorstellen. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Dungeon Crawler, Strategie, Basisbau und Wirtschaftssimulation. Fast jede Handlung kann weitreichende Konsequenzen haben, was das Gameplay sehr komplex gestaltet. In Kombination mit der simplen 2D-Grafik, die nur mit ASCII-Zeichen auskommt, konnte sich der Mainstream mit dem Titel nicht anfreunden.

Seit 2002 arbeiten die beiden Brüder Tarn und Zach Adams unter dem Namen The Bay 12 Games an Dwarf Fortress. Seit 2006 ist das Game kostenlos erhältlich. Am 6. Dezember 2022 erschien das Spiel für knapp 30 Euro auf Steam und itch.io). Was dann passierte, konnten sich selbst die Brüder nicht ausmalen.
Innerhalb der ersten Release-Woche wurden 300.000 Kopien verkauft. Das machte das Brüderpaar praktisch über Nacht zu Millionären. Tarn Adams drückt in dem eigenen Forum als „Toaday One“ seine Begeisterung für den unglaublichen Support der Community aus, ohne die dieser immense Erfolg gar nicht möglich gewesen wäre. „Wir gewinnen … und das ist eure Schuld!“, schreibt er.

Was fängt man mit dem Geldsegen von Dwarf Fortress an?

Man könnte natürlich meinen, dass die Brüder nach diesem Erfolg mit Dwarf Fortress nun in Saus und Braus leben. Doch tatsächlich werden sie wohl andere Pläne haben. Bereits vor 4 Jahren erklärten sie gegenüber PC Gamer, dass sie nur das Nötigste behalten werden, um gut über die Runden zu kommen.
Es ist anzunehmen, dass ein guter Teil in die Krankenversicherung der beiden Amerikaner geht. Denn vor einigen Jahren wurde bei Tarn Krebs diagnostiziert, dessen Entfernung rund 10.000 US-Dollar gekostet hatte. Auch wenn die Krankenversicherung einen Großteil davon abdeckte, erkannten die Brüder, dass sie nicht länger von Crowd Founding leben konnten. Stattdessen brauche man einen Notgroschen auf der hohen Kante. Alles, was über den nötigen Lebensunterhalt hinausgehe, wolle man allerdings spenden.

Wissen Sie, es gibt viele Menschen, Tiere und andere Dinge, die in Schwierigkeiten sind. Kinder, die keine Schulsachen haben. Alle möglichen Dinge. Es ist wie bei „Zum Teufel mit den Kohlen“, oder? Man muss es einfach loswerden, Mann, so denke ich darüber. (Tarn Adams)

Wenn auch ihr eine richtige Gaming-Herausforderung sucht, könnt ihr euch die klassische Version von Dwarf Fortress noch immer kostenlos herunterladen. Wenn ihr die Brüder unterstützen möchtet, könnt ihr die aufgehübschte Version mit verbesserter Grafik auf Steam und itch.io finden. Mehr Indie-Spaß liefern wir euch in unserer Meldung zu Choo Choo Charles.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Necrom – Das neue Kapitel von The Elder Scrolls Online

NEWS
PCSERIES X

Forza Motorsport: 500 Autos & viel Abwechslung

NEWS
PCSERIES X

Redfall präsentiert neuen Gameplay & zeitnahes Release-Datum

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Minecraft Legends enthüllt PvP-Content & Release-Datum

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

LOTR: Gollum – Release-Zeitraum wurde eingegrenzt