video
play-rounded-fill

Horrorfilme und -spiele sollen in den ZuschauerInnen Angst und Schrecken auslösen. Doch wie es am Set während der Entstehung aussieht, ist eine andere Geschichte. Publisher Gun Interactive nimmt uns in einem neuen Video mit ans Set von The Texas Chain Saw Massacre und zeigt uns, dass Motion Capturing auch im Horror-Szenario großen Spaß macht.

Wahnsinnige Killer oder ums Überleben kämpfende Opfer? Diese Qual der Wahl habt ihr, wenn Texas Chain Saw Massacre zu einem unbekannten Zeitpunkt erscheinen wird. Im neusten Video zum Spiel zeigen uns die SchauspielerInnen, welche Herausforderungen das Motion Capturing bietet – und wie viel Spaß man mit den richtigen Personen haben kann. Denn auch wenn die verschiedenen DarstellerInnen eine exzellente Arbeit leisten, haben sie viel Zeit zum Rumwitzeln und Spaß haben. Macht euch am besten selbst ein Bild.

Bei The Texas Chain Saw Massacre handelt es sich um ein asynchrones Multiplayer-Game, das an den ikonischen Horrorfilm von 1974 angelehnt ist. Als SpielerInnen schlüpft ihr entweder in die Rollen der wahnsinnigen Mitglieder der Slaughter-Familie. Oder ihr spielt eine/n der Überlebenden und versucht aus dem alptraumhaften Bauernhaus zu entkommen.

Auch wenn wir das Release-Datum von The Texas Chain Saw Massacre nicht kennen, so wissen wir immerhin, auf welchen Plattformen es erscheint. Ihr werdet das Game auf PC, PlayStation und Xbox zocken können. Außerdem wird das Horror-Game auch Teil des Xbox Game Pass sein. Im Rahmen dessen wurde der Titel bereits im Herbst letzten Jahres vorgestellt. Weitere Details findet ihr auch auf der offiziellen Website.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION

Uncharted mit Tom Holland: Ein zweiter Film kündigt sich an

NEWS
NINTENDO

DRAGON QUEST III HD-2D Remake: Ein episches Abenteuer kehrt zurück

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation Plus: Neue Spiele für Extra und Premium im Juni 2024

NEWS

Die bestätigte Release-Liste für Ende 2024

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neuer Blick auf Warhammer 40,000: Space Marine 2