Quelle: Focus Entertainment
play-rounded-fill

Quelle: Focus Entertainment

Mundfish hat am gestrigen Nachmittag einen neuen Trailer zu Atomic Heart veröffentlicht. Das einzige Problem: er ist auf Chinesisch. Da eure Lieblingsredakteurin von Gamers.de zum Glück ein paar Brocken Chinesisch spricht, gebe ich eine Zusammenfassung des Gesagten.

Der heiß ersehnte Shooter Atomic Heart scheint nicht nur in „westlichen Gefilden“ eine große Nummer zu sein. Auch in China sind zahlreiche Gamer scharf auf den Release. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Entwickler Mundfish auch auf der chinesischen Videoplattform Bilibili einen Trailer veröffentlicht hat. Dieser ist auch auf YouTube zu finden – nur eben auf Chinesisch.
Auch ohne Sprachverständnisse können Fans den Trailer für seine bildgewaltige Action genießen. Außerdem zeigt er verschiedene Locations, Gegner und NPCs.

Die Infos aus dem chinesischen Atomic Heart-Trailer

Aber kommen wir zum Inhalt das Videos. Was genau schreien sich Protagonist Major Nechaev und die NPCs die ganze Zeit zu? Da eine Wort-für-Wort-Übersetzung etwas zu lange dauern würde, fasse ich das Ganze ein wenig zusammen:
In der ersten Minute des Videos geht es darum, die Übermacht des Roboter-Netzwerks zu erklären. Sämtliche Maschinen verfügen dank der Verknüpfung zu ihrem Netzwerk eine übermenschliche Intelligenz, gegen welche die Menschheit keine Chance zu haben scheint (我们赢不了的 = Wir können nicht gewinnen). Man verweist auf Agent P-3 der seinen Polymer-Handschuh als nützliches Gadget nutzen kann. Doch man sagt auch ihm, dass er erst neue Fähigkeiten erlernen und Gegenstände finden muss, um gegen die Maschinen zu bestehen.

Im zweiten Teil dreht sich alles um eine Art Countdown. Man spricht von verschiedenen Zeitspannen (zwei Tage, wenige Stunden, 30 Sekunden) und davon, dass die Vernichtung der Menschheit nah sei. In dieser Not schreit Agent P-3 eine weibliche NPC an „Warum soll ich jemandem wie dem/denen vertrauen?!“ Kurz darauf heißt es nochmal „Vertrau ihm!“. Anscheinend muss unser Protagonist eine ihm äußerst missfallende Allianz schließen. Dabei scheint es sich höchstwahrscheinlich um einen Roboter zu handeln.
Die großen Schriftzüge gehen lediglich auf die Gameplay-Features von Atomic Heart ein. In der richtigen Reihenfolge heißt es: „Nutz deinen Handschuh!, „Vernichte das tödliche Chaos“, „Werde stärker“ und „Verliere nicht deinen Verstand!“.

Atomic Heart erscheint am 21. Februar für PC, PlayStation und Xbox. Weitere Infos zum Game findet ihr in der Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars Outlaws: Details zur Story im Dev-Video

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Neues Iron Man-Spiel von EA: Ein Update zur Entwicklung