Quelle: Funcom
play-rounded-fill

Quelle: Funcom

In der letzten Woche haben Shiro Games und Co-Publisher Funcom das neue Update von Dune: Spice Wars vorgestellt. Dieses nennt sich Line in the Sand und geht auf verschiedene Wünsche der Community ein.

Das neue Update von Dune: Spice Wars gibt der Community ein lang ersehntes Feature: die Spieler-Statistik. Nun können Spielende ihre Performance einsehen und so mehr über ihr Spielverhalten erfahren. Im Zusammenhang damit sind einige Verbesserungen an Balance und KI der Militäreinheiten vorgenommen worden.

Außerdem wurden Karten-Generation und Start-Spawnpunkte verbessert, um einen ausgeglicheneren Spielstart zu ermöglichen. Eine Landsraad-Anzeige wurde hinzugefügt, die die verschiedenen Phasen des komplexen Systems zeigt und es einfacher macht, diese im Blick zu behalten. Zudem gibt es neue Regionen, Militärausrüstung, Dorf-Traits, Spionageoperationen, Berater-Verbesserungen und vieles mehr. Weitere Details könnt ihr auf der offiziellen Website von Dune: Spice Wars einsehen.

Dune: Spice Wars entführt SpielerInnen in die komplexe Welt von Dune und ist der Schauplatz eines Echtzeitstrategiespiels, das bereits zahlreiche Fans in seinen Bann geschlagen hat. In der Übersicht zeigen wir euch weitere Updates zum Game.

Weitere Beiträge

NEWS

Ratchet & Clank: Zum Jubiläum gibt’s einen kleinen DLC

NEWS
PC

Fallout London: Großes Modding-Projekt erscheint später

NEWS
PLAYSTATION

Monster in Stellar Blade: Ein Blick hinter die Kulissen

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende