video
play-rounded-fill

Wer auf Neuigkeiten zu Final Fantasy XVI gewartet hat, kommt schon bald auf seine Kosten. Denn PlayStation hat in der heutigen Nacht einen State of Play angekündigt, der sich gänzlich auf das Game konzentriert.

Nacht einigen Monaten des Wartens präsentiert PlayStation endlich weitere Neuigkeiten zu Final Fantasy XVI. Der entsprechende State of Play findet am morgigen Donnerstag, den 13. April um 23 Uhr via Twitch und YouTube statt. Inhaltlich stehen die mächtigen Eikons und die sie beherbergenden Domini im Fokus des Stream. Damit zusammenhängend bietet Sony weitere Einblicke in das düstere Fantasy-Settung und in das epische Kampfsystem.

Einige Infos zu den Esper und Domini konnten wir bereits der offiziellen Website zu Final Fantasy XVI entnehmen. Hier werden die sieben Domini (Clive als Dominus von Ifrit) mit einer kurzen Beschreibung ihres bisherigen Lebens vorgestellt. Schon anhand dieser Beschreibungen lässt sich erkennen, dass das Leben eines Dominus kein leichtes ist und ihm mit dieser besonderen Fertigkeit ein schweres Schicksal aufgebürdet wird. Doch kann er dieses Schicksal nutzen, um große Heldentaten zu vollbringen… oder auch nicht.

Final Fantasy XVI erscheint am 22. Juni exklusiv für die PlayStation 5. Wer auf die Düsternis des Spiels nach etwas Schönheit aus ist, findet diese im folgenden Trailer.

Weitere Beiträge

NEWS

Ratchet & Clank: Zum Jubiläum gibt’s einen kleinen DLC

NEWS
PC

Fallout London: Großes Modding-Projekt erscheint später

NEWS
PLAYSTATION

Monster in Stellar Blade: Ein Blick hinter die Kulissen

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende