Quelle: Blizzard
play-rounded-fill

Quelle: Blizzard

Der Release von Diablo IV ist in seine heiße Phase gestartet. In der heutigen Nacht Blizzard den offiziellen Startschuss für den Preload bekannt gegeben. Die positiven Tests und Blizzards Vorkehrungen stimmen hoffnungsvoll auf einen runden Release.

Tests zu Diablo IV

Mit dem beginnenden Preload scheint auch das Embargo zu den Tests von Diablo IV gelüftet. Massenweise positive Reviews sprechen von einem fabelhaften Gameplay, das Fehlentscheidungen aus dem vorangegangenen Teil wieder gut macht.
Große Innovationen sind zwar nicht vorhanden (was meiner Meinung nach auch nicht immer erforderlich ist), doch setzt Blizzard genau in den entscheidenden Punkten an und präsentiert so einen sehr gut funktionierenden Metzelspaß, der Lust auf kommende Saisons macht.
In diesen wird hoffentlich auch die etwas enttäuschende Story weiter aufbereitet. Aber da sich Diablo nie als großes Story-Game verstanden hat, sollten sich Fans daran nicht stören.

So ist es nicht verwunderlich, dass Diablo IV gerade den 2. Platz des Xbox Series X Games des Jahres auf Metacritic belegt. Auch auf anderen Plattformen mischt das ARPG in den oberen Top 10 mit.

Alle Details zum Release in Kürze

Der Early Access von Diablo IV startet bereits am 2. Juli um 1 Uhr nachts für alle Vorbesteller einer Digital Deluxe oder Ultimate Edition. Wie ihr den Preload startet, könnt ihr dem offiziellen Guide entnehmen. Der offizielle Launch erfolgt schließlich am 6. Juni ebenfalls um 1 Uhr nachts.
Für den PC wird ein Speicherplatz von 90 GB benötigt. Gamer mit Xbox Series oder PS5 müssen 76 GB freiräumen.

Auf den Server-Ansturm zum Release scheint Blizzard ebenfalls bestens vorbereitet. So spricht Associate Game Director Joseph Piepiora von Vorbereitungen für ein reibungsloses Gameplay. Außerdem erklärt er, dass wir im Server Slam bereits den Day One Build von Diablo IV erlebt haben, was ebenfalls zuversichtlich auf den Zustand des Spiels stimmen lässt.

Twitch-Drops zu Diablo IV

Wer seinen Build in Diablo IV um einige Goodies erweitern möchte, kann sich zwischen dem 6. Juni und dem 3. Juli Twitch-Drops sichern. Jede Woche erwartet euch ein neues Angebot kosmetischer Items, wie neue Farbvarianten für Waffen oder Rückentrophäen. Verschenkt ihr auf dem Kanal der teilnehmenden Streamer zwei Abos, erhaltet ihr sogar das neue Reittier Urinstinkt.

Weitere Infos zu Diablo IV findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Lost Ark: „Chilliger Sommer“-Update bringt neue Features

NEWS

Microsoft-Störung sorgt weltweit für Chaos

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Black Ops 6: Offene Mehrspieler-Beta startet bald

NEWS

Spannende Patchnotes für noch mehr Qualität in Baldur’s Gate 3

NEWS
PC

Instinct3 steigt ins Game-Publishing ein: Erster Titel veröffentlicht