Der Action-RPG-Shooter Outriders sorgte vor zwei Jahren für überraschend positive Kritiken und viele Spieler. Nun wird bestätigt, dass Outriders-Entwickler People Can Fly im Auftrag von Xbox an einem neuen Spiel arbeiten. Dieses soll den Codenamen Project Maverick tragen und hat von Xbox ein Budget von schätzungsweise 30 bis 50 Millionen Dollar bekommen.

video
play-rounded-fill

Laut einer Mitteilung des polnischen Studios wird das noch nicht näher angekündigte Projekt somit vollständig von Microsoft finanziert. Es basiert auf einer Microsoft-IP. Gemäß der Aussage von People Can Fly handelt es sich bei ihrem neuesten Projekt um ein bahnbrechendes Triple-A-Unterfangen. Neben ihrem vorherigen Erfolg mit Outriders, haben die Entwickler bereits ihr Talent bei der Schaffung von hochkarätigen Spielen wie Gears of War: Judgment und Bulletstorm unter Beweis gestellt.

Obwohl weitere Einzelheiten derzeit im Dunkeln liegen, können wir uns zweifellos auf ein fesselndes und mitreißendes Spielerlebnis freuen. Schließlich hat das haben die Outriders-Entwickler bisher nicht enttäuschen können.

Weitere Beiträge

NEWS

Level Zero: Extraction – Ein neuer Stern am Horror-Himmel

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ist der Elden Ring DLC zu unfair? Ein Blick auf die Kritik an „Shadow of the Erdtree“

NEWS
BEST OF

Gamers Top Artikel des Monats Mai 2024

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Diablo 4: Was Season 5 für die Spieler bereithält

NEWS
PCPLAYSTATION

Uncharted mit Tom Holland: Ein zweiter Film kündigt sich an