One Piece: Pirate Warriors 4
video
play-rounded-fill

Nachdem Netflix bei der ein oder anderen Realverfilmung von beliebten Animes ins Klo gegriffen hatte, beäugen Fans die Produktion von One Piece äußerst kritisch. Der neue Trailer stimmt zumindest hoffnungsvoll und enthüllt auch gleich den Starttermin.

Gute Neuigkeiten für Animefans! Die Netflix-Serie von One Piece hat einen Starttermin! Am 31. August stecht ihr gemeinsam mit Ruffy, Zorro und Nami in See. Der neuste Trailer offenbart nicht nur einige epische Shots auf die Schiffe, er zeigt auch den drolligen Humor des Anime und Mangas.
Positiv fällt bereits das Charakterdesign der ersten drei Mitglieder der Strohhutpiraten auf. Nun stellt sich natürlich die Frage wie man Figuren wie Big Mom darstellt, die doch vor allem wegen ihrer extremen Proportionen auffallen. Bei Nami hat man (zum Glück) darauf verzichtet.

Deutsche One Piece-Fans dürfen sich auf weitere gute Nachricht freuen. Wie man der Netflix-App entnehmen kann, werden für die deutsche Synchronisation die originalen SprecherInnen des Animes verwendet. Ob das auch für die japanische Synchro gilt, haben wir leider noch nicht herausfinden können.

Im Januar diesen Jahres ist übrigens ein neues One Piece-Game mit Ruffy und Co. erschienen. Dazu erfahrt ihr alles hier. Mehr zu Streaming-Serien und – Filmen findet ihr bei den KollegInnen von 110min.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Life by You: Zum dritten Mal verschoben

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neues Kapitel der GreedFall-Saga: GreedFall II: The Dying World

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Highlights & Vorschau auf Saison 2

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag