Quelle: GSC Game World
play-rounded-fill

Quelle: GSC Game World

Zur Zeit ist das Team von GSC Game World auf der Gamescom, wo ihr erstmals die Demo von STALKER 2: Hearty of Chornobyl ausprobieren könnt. Leider geht aus einem neuen Factsheet hervor, dass der Survival-Shooter nicht vor 2024 erscheinen wird.

Besucherinnen der Gamescom dürfen sich in diesem Jahr auf ein lang ersehntes Game freuen. In Halle 8.1 hat nämlich das ukrainische Entwicklerstudio GSC Game World seinen Stand aufgebaut und lädt Interessierte zu einer Demo von STALKER 2: Heart of Chornobyl ein. Die Impressionen von Tag 1 hat das Team bereits auf Twitter geteilt.

Während Fans sich mit dem Grauen in der radioaktiv verseuchten Zone auseinandersetzen, hauen die Entwicklerinnen hinter den Kulissen noch immer fleißig in die Tasten.
Denn wie aus dem Factsheet auf der offiziellen Website hervorgeht, wird STALKER 2: Heart of Chornobyl leider nicht mehr dieses Jahr erscheinen. Stattdessen hat man das erste Quartal von 2024 ins Auge gefasst.
Wenn ihr es also auf die diesjährige Gamescom schafft, lohnt es sich auf jeden Fall bei GSC Game World vorbeizuschauen. Mehr zum Game findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION

Club ARK öffnet seine Pforten: ARK x Power Rangers

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

A Quiet Place: The Road Ahead offiziell angekündigt

NEWS
NINTENDO

Nintendo Direct: Heute kommt die neue Ausgabe

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring im nahtlosen Koop-Modus erleben: FromSoftware gibt Antworten

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Lords of the Fallen: Nachfolger bestätigt