video
play-rounded-fill

Mit dem mittlerweile dritten Video der Behind-the-Scenes-Reihe zu Alan Wake 2 tauchen wir ein in die übernatürliche Finsternis des Dark Place ab. In dem sechsminütigen Clip sprechen die Entwickler über die Kreation des Settings und das Detailreichtum.

Wie bereits schon mehrmals betont, erleben wir in Alan Wake 2 gleich zwei Realitäten. In einer kämpft FBI-Agentin Saga Anderson um ihr Leben, während in der anderen der namensgebende Autor um seine geistige Gesundheit kämpft.
Das neuste Behind-the-Scenes-Video setzt sich mit dem Making-of des schaurigen Dark Place auseinander und erklärt, dass sich genaues hinsehen lohnt.

Der Dark Place nährt sich von dem Unterbewusstsein seiner Opfer. So findet sich der Schriftsteller Alan Wake plötzlich in einer albtraumhaften Version vom New York der 90er Jahre wieder. Um den Spielenden ein authentisches Gefühl zu vermitteln, hat das Art-Team mit den Streetart-Stilen dieser Zeit die sogenannten „Albtraum-Graffitis“ geschaffen.
Diese enthalten für die Zeit typische Elemente und verpassen ihnen einen schaurigen Twist. Schaut aber bloß nicht weg! Denn sogar die kleinsten der gruseligen Wandbilder könnten euch wichtige Details zeigen.

Alan Wake 2 erscheint am 27. Oktober für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S. Noch mehr schaurigen Content zum Game liefern wir euch in den folgenden Artikeln.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag

NEWS
Quelle: Business Wire, Header Grafik zu GTA VI
PLAYSTATIONXBOX

GTA 6: Ein lang ersehntes Abenteuer rückt näher

NEWS
TECH & TESTS

Großes Gaming-Vergnügen: Der Philips Evnia 49M2C8900L

NEWS

Summer Game Fest 2024: 55 Partner stellen ihre Highlights vor