Quelle: Bethesda
play-rounded-fill

Quelle: Bethesda

Starfield ist seit zwei Tagen überall erhältlich – und hat schon jetzt einen gewaltigen Rekord geknackt. Das Open World-Adventure fährt den erfolgreichsten Release in der Geschichte von Bethesda ein.

Nach der massiven PR-Kampagne um Starfield ist es nicht verwunderlich, dass der Andrang um den Titel entsprechend gewaltig ausfällt. Wie sehr Bethesda selbst von dem Weltraumepos überzeugt ist, zeigte nicht zuletzt der Brief, den Todd Howard selbst an die Spieltester verfasst hatte.
Die harte Arbeit des Entwicklerstudios scheint sich nun bezahlt gemacht zu haben. Denn wie man in den sozialen Medien verkündet, spielen stolze 6 Millionen Hobby-Astronauten den Titel. Damit feiert das Open World-Game den erfolgreichsten Release in der Geschichte von Bethesda.

Die Freude über diesen Rekord wird allerdings von weniger unschönen Kommentaren auf Twitter begleitet. Dabei beziehe mich weniger auf die Kommentare, die einen so großen Community-Zuwachs anzweifeln.
Viel mehr geht es um die anti-semitische Häme, da sich unter dem Post ansammelt. Da im Holocaust über 6 Millionen Menschen ums Leben gekommen sind, ziehen hier einige User Parallelen und nutzen den Post für die Auslebung eines sehr fragwürdigen Humors. So fällt beispielsweise der Begriff „Gorillion“, wobei es sich um eine ausgedachte Zahl handelt, um die Opferzahlen zu verharmlosen.
Ich denke da nur an den geflügelten Begriff „Go outside and touch grass.“

Wer sich lieber mit Starfield beschäftigen möchte, kann mehr zum Thema in unserer Übersicht finden. Wir wünschen allen Fans weiterhin viel Spaß beim zocken!

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag

NEWS
Quelle: Business Wire, Header Grafik zu GTA VI
PLAYSTATIONXBOX

GTA 6: Ein lang ersehntes Abenteuer rückt näher

NEWS
TECH & TESTS

Großes Gaming-Vergnügen: Der Philips Evnia 49M2C8900L

NEWS

Summer Game Fest 2024: 55 Partner stellen ihre Highlights vor