Frontier Developments hat einen brandneuen Trailer für das Echtzeit-Strategiespiel „Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin“ veröffentlicht, das am 17. November dieses Jahres erscheinen wird. Dieser Trailer gewährt uns einen Einblick in die breite Palette von Features, die die Spieler zum Start des Spiels erwarten können.

Das Spiel bietet eine packende cinematische Kampagne, in der die Spieler eine reichhaltige, charakterorientierte Geschichte in einem wilden Reich erleben, die von dem renommierten Black Library-Autor Gav Thorpe verfasst wurde. Es verspricht ein tiefgehendes narratives Erlebnis, in dem die Spieler in einen verzweifelten Konflikt eintauchen.

video
play-rounded-fill

Ein weiteres Highlight des Spiels ist der umfassende Multiplayer-Modus, der plattformübergreifende 1v1- und 2v2-Multiplayer-Matches mit einer Mischung aus menschlichen und KI-Gegnern ermöglicht. Hier können die Spieler ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und sogar in einer 1v1-Rangliste aufsteigen. Für diejenigen, die lieber alleine spielen, bietet „Ewige Eroberung“ ein erweitertes Einzelspieler-Erlebnis. Die Feldherren kämpfen sich durch zufällig generierte Wildnisgebiete auf dem Weg zum Endgegner, und der sogenannte „Seed“ kann geteilt werden, um einen indirekten Wettbewerb zwischen den Spielern zu ermöglichen.

Auf diese Feautres können wir uns in Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin freuen

Ein weiterer spannender Aspekt von „Realms of Ruin“ ist die Möglichkeit, eigene Maps zu erstellen, sie mit anderen zu teilen und das Können auf benutzerdefinierten Karten zu demonstrieren. Darüber hinaus können die Spieler ihre Armeen nach ihren Wünschen farblich individualisieren und beeindruckende Dioramen erstellen, um ihre kreativen Schöpfungen zu präsentieren.

Der Karten-Editor gibt den Spielern ähnliche Werkzeuge wie den Entwicklern an die Hand, um Multiplayer-Karten zu erstellen und ihre eigenen Schlachtfelder im wilden Reich von Ghur zu gestalten. Dies ermöglicht die Gestaltung von Terrain, die Platzierung von Requisiten, die Anordnung von Gewässern und die Festlegung von Spielzielen nach eigenen Vorstellungen. Die Spieler sind eingeladen, ihre Kreationen in einem plattformübergreifenden Workshop im Spiel mit der Community zu teilen, wo sie von anderen heruntergeladen, gespielt und bewertet werden können.

Mit dem Feature „Army Livery“ haben die Spieler die Möglichkeit, die Farbpaletten für jede der vier Fraktionen im Spiel individuell anzupassen. Sie können ganze Farbschemata für Fraktionen erstellen oder sogar Farbschemata für einzelne Einheiten entwerfen. Dies trägt dazu bei, das Spielerlebnis so authentisch wie möglich zu gestalten.

Zusätzlich können die Spieler mit dem Szenen-Editor fesselnde Dioramen erstellen und sie mit der Community teilen. Dies ermöglicht es, Charaktere in kuratierten Schnappschüssen in der Schlacht um Ghur in Szene zu setzen. Die Spieler haben die Freiheit, einzelne Animationsbilder anzupassen, um ihre individuellen Einheiten aus der Army Livery darzustellen und ihren Dioramen eine persönliche Note zu verleihen.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag

NEWS
Quelle: Business Wire, Header Grafik zu GTA VI
PLAYSTATIONXBOX

GTA 6: Ein lang ersehntes Abenteuer rückt näher

NEWS
TECH & TESTS

Großes Gaming-Vergnügen: Der Philips Evnia 49M2C8900L

NEWS

Summer Game Fest 2024: 55 Partner stellen ihre Highlights vor