Gestern zelebrierten EA und BioWare mit der Community den Dragon Age Day. Zur Feier gab es einen ersten Blick auf Dragon Age: Dreadwolf und die neuen Regionen von Thedas.

Quelle: EA
play-rounded-fill

Quelle: EA

Fans des Franchise sind bereits einige Male zu einer Reise nach Thedas aufgebrochen. Für Dragon Age: Dreadwolf wird wieder ein weiterer Teil der Welt enthüllt. So wirft der gestern veröffentlichte Trailer einen neuen ersten Blick auf die Reiche Antiva, Rivain und Anderfels. Auch ein namenloses Reich wurde angekündigt, dessen Herrscher für eine „friedliches Leben“ unter seiner Führung sorgen möchte.
Weitere Eindrücke zu den Regionen bietet man euch in einem neuen Blogeintrag.

Mit den nahenden Feiertagen macht BioWare allerdings nicht nur Werbung für Dragon Age: Dreadwolf. Der Entwickler verweist auch auf seine Mitarbeit bei verschiedenen, sozialen Projekten. So unterstützt BioWare die Organisationen Edmonton Food Bank, die Greater Vancouver Food Bank, die Banques Alimentaires Quebec und die Central Texas Food Bank, die jeden Monat Tausende von Menschen mit Lebensmitteln versorgen.
Außerdem ist man eine Partnerschaft mit Humble Bundle eingegangen, in deren Rahmen Fans die Comics von Dragon Age und Mass Effect kaufen können, um das Projekt Child’s Play zu unterstützen.

Im Sommer 2024 soll es eine vollständige Enthüllung von Dragon Age: Dreadwolf geben. Weitere Infos zu dem Game findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Sons of the Forest: Vollversion veröffentlicht mit spannenden Neuerungen

NEWS
PCPLAYSTATION

Helldivers 2 Serverkapazitäten werden endlich erhöht

NEWS
PLAYSTATION

The Wizards – Dark Times: Brotherhood jetzt auf PlayStation VR2 erhältlich

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Dying Light 2 Stay Human: Gratiswochenende bei Steam zum zweiten Jahrestag

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Flintlock: The Siege of Dawn zeigt neues Gameplay