Filmadaptionen bekannter Videospiele scheinen Jack Blacks neue Leidenschaft zu werden. Nachdem er im letzten Jahr als Bösewicht Bowser die Herzen im Super Mario Bros. Film eroberte, werden wir ihn demnächst in der Rolle eines Protagonisten sehen. Wie gestern berichtet wurde, soll der Schauspieler und Musiker im kommenden Minecraft-Film eine zentrale Rolle übernehmen.

Videoquelle: Xbox; Bildquelle: Eva Rinaldi from Sydney Australia
play-rounded-fill

Videoquelle: Xbox; Bildquelle: Eva Rinaldi from Sydney Australia

Seit über einem Jahr ist mittlerweile bekannt, dass Warner Bros. an einer Filmadaption von Minecraft arbeitet. Wie Deadline berichtet hat, ist im Laufe der Monate immer mehr vom Cast enthüllt worden. So werden beispielsweise Aquaman-Darsteller Jason Momoa zusammen mit Wednesday-Star Emma Myers zu sehen sein. Ebenfalls mit dabei sind der noch junge Schauspieler Sebastian Eugene Hansen sowie Danielle Brooks, die Fans aus den Serien Peacemaker und Orange is the New Black kennen dürften. Laut IMDB soll Hansen die Rolle eines Henry übernehmen, währen Brooks einer gewissen Dawn verkörpern soll. Um wen es sich bei diesen beiden Figuren handeln soll, wissen wir allerdings noch nicht.
Nun gesellt sich auch Jack Black dazu, der laut Deadline die Rolle des spielbaren Charakters Steve übernehmen soll.

Bekannte Personen auch hinter den Kulissen aktiv

Die Regie für dieses Projekt übernimmt Jason Hess, der bereits in einigen Komödien sein Talent bewiesen hat. Chris Bowman, Hubbel Palmer und Markus Persson haben das Drehbuch für den Film geschrieben. Während Bowman und Palmer bereits gemeinsam an einigen Komödien mitgewirkt haben, dürften Minecraft-Fans beim Namen von Markus Persson hellhörig werden.

Der Entwickler ist der nämlich ursprüngliche Schöpfer von Minecraft. Allerdings steht er wegen einiger kontroverser Aussagen seit einigen Jahren in der Kritik. Sogar Microsoft hat alle Hinweise auf Persson aus dem Spiel entfernen lassen und ihn nicht zum 10-jährigen Jubiläum des Survivalspiels eingeladen.
Dass er nun also am Filmprojekt beteiligt ist, dürfte für einige überraschend sein.

Trotz dieser Kontroverse gilt Minecraft als meistverkauftes PC-Spiel aller Zeiten. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2011 sind über 130 Millionen Kopien des Spiels verkauft worden, noch heute zocken über 140 Millionen Fans das Game.

Zu neuen Informationen um den Film werden wir euch auf dem Laufenden halten. Bis dahin haben wir weitere Informationen zu Minecraft hier für euch.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III