Studio Wildcard arbeitet daran, den Early Access von Ark: Survival Ascended mit neuem Content zu füllen. So sollen gleich zwei beliebte Maps im Laufe dieses Frühjahrs ihren Weg in das Remaster finden. Wie der Entwickler ankündigt, hat sich deren Integration ins Spiel nun verändert.

Quelle: Studio Wildcard
play-rounded-fill

Quelle: Studio Wildcard

Die durchwachsenen Rezensionen auf Steam und Metacritic zeigen, dass Studio Wildcard noch einiges an Arbeit in Ark: Survival Ascended stecken muss. Auch wenn das Game durch die Unreal Engine 5 in einem neuen Granz erstrahlt, rauben verschiedene Bugs und Optimierungsprobleme manchen Fans noch den Spielspaß. Ähnliche Probleme gab es bereits bei der Veröffentlichung des Vorgängers kurz nach dessen Veröffentlichung. Wer das Game also schon eine Weile verfolgt, kennt die Probleme.

In einem neuen Community-Blog-Eintrag spricht Studio Wildcard nun über die kommenden Änderungen bei Ark: Survival Ascended. So soll die beliebte Map The Center bereits im Ende Februar erscheinen, nachdem der Release eigentlich für den Mai vorgesehen war.
Diese bietet euch in ihren grünen Dschungeln, den eisigen Gipfeln und mit Kristallen übersäten Höhlen eine Menge Geheimnisse, die es zu entdecken gilt. Zusammen mit der Map feiert auch der riesige, gefiederte Gigantoraptor seine Rückkehr ins Spiel.

Scorched Earth kommt später zu Ark: Survival Ascended

Während The Center früher erscheint, verschiebt sich der Release der Map Scorched Earth. Deren Veröffentlichung war eigentlich für den Februar angedacht, verschiebt sich aber nun zum 1. April.
Um euch ein Gefühl für die wüstenähnliche Map zu verleihen, erscheint mit ihr zusammen der DLC Frontier Adventure Pack. Dieser enthält nicht nur ein Western-Outfit, sondern auch die Möglichkeit Eisenbahnstrecken zu verlegen und so eine neue Form der Fortbewegung freizuschalten.
Darüber hinaus feiert mit Scorched Earth auch der Fasolasuchus seine Einführung.

Im Frühjahr möchte Studio Wildcard außerdem mit neuen Events in Ark: Survival Ascended aufwarten. So wird Love Evolved wohl mit dem Valentinstag auseinandersetzen, während Eggcelent Adventures sich auf Ostern fokussieren wird.
Was euch noch alles im Survival-Spiel erwartet, könnt ihr im Blogeintrag herausfinden. Weitere News zum Game haben wir hier für euch.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III