Der Release von Dragon’s Dogma 2 ist in greifbare Nähe gerückt. Jetzt gibt es einen Hinweis darauf, dass auch eine Demo im Anmarsch sein könnte.

Quelle: Capcom
play-rounded-fill

Quelle: Capcom

In der Regel veröffentlicht Capcom vor Game-Release eine Demo, um Fans erste Einblicke ins Spiel zu gewähren. Auch bei Dragon’s Dogma 2 scheint man dieser Tradition treu zu bleiben. So verweist ein Post im entsprechenden Subreddit auf die SteamDB, die kürzlich vorgenommene Änderungen am Eintrag des Spiels registriert hat. Da bei der Rechnungsart „Free on Demand“ angegeben ist, lässt sich zurecht von einer Demo ausgehen.

Doch nicht nur in Hinblick auf die Demo ist das Team um Dragon’s Dogma 2 fleißig. Auch auf den entsprechenden Social Media-Kanälen ist man entsprechend umtriebig. So stellte das Team in den vergangenen Wochen nicht nur die Figuren Glyndwr, Doireann, Lennart und Sigurd vor.
Man erwähnte auch die mysteriöse Dragonsplague (Drachenseuche?). Diese ansteckende Krankheit soll ausschließlich Vasallen befallen und zunächst ihre Fähigkeiten, Taten und Worte stärken. Doch im Endstadium soll sie für große Zerstörung sorgen. In den Kommentaren zeigen sich die Fans entsprechend begeistert. Einige mutmaßen auch, wie sich diese Krankheit auf das Gameplay auswirken wird. So vermutet ein User, dass wir am Ende gegen unseren Hauptvasallen kämpfen müssen.

Genaueres werden wir erfahren, wenn Dragon’s Dogma 2 am 22. März für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S erscheint. Weitere Meldungen zum Game findet ihr in der folgenden Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III