Seit dem gestrigen Donnerstag ist Final Fantasy VII Rebirth exklusiv für die PlayStation 5 erhältlich. Wie die Kritiken der Fachpresse und Kommentare der Community zeigen, hat Square Enix erneut begeistern können.

Quelle: Square Enix
play-rounded-fill

Quelle: Square Enix

Mit Final Fantasy VII Rebirth veröffentlichte Square Enix gestern den zweiten Teil des umfangreichen FFVII-Remake-Projektes. Nach 128 Presserezensionen und einer Bewertung von 92 hat Metacritic den Titel bereits mit einem Must-Play-Award ausgezeichnet. Auch Bloomberg-Journalist Jason Schreier zählt zu den Fans des Adventures und bezeichnete es als „eines der besten Final Fantasy Spiele“.
Doch nicht nur die Fachpresse scheint von dem Titel angetan. Auch die Community bringt ihre Begeisterung auf den Sozialen Medien zum Ausdruck. Lediglich die Grafik scheint für einige Fans unzureichend. Anscheinend reicht das Remake nicht an den Detailgrad von Final Fantasy XVI ran.

Inmitten dieses mehr als positiv ausfallenden Feedbacks melden sich auch die Produzenten von Final Fantasy VII Rebirth zu Wort. So drückt beispielsweise Yoshinori Kitrase, der Produzent des Projektes, seinen Stolz über den Titel aus:
 Heute erfüllt mich der gleiche Stolz, wenn ich mir ansehe, was unser Entwicklerteam mit FINAL FANTASY VII REBIRTH erreicht hat. Dieses Abenteuer hält für langjährige Fans reichlich Belohnungen bereit und heißt gleichzeitig Neulinge willkommen, die jetzt ihr „FINAL FANTASY“-Abenteuer beginnen und ein ähnliches Gefühl der Verwunderung erleben können, wie sie es 1997 empfunden hätten. Ich hoffe, dass sowohl Fans als auch all jene, die FINAL FANTASY noch nie gespielt haben, an diesem Spiel ihre Freude haben werden.

Geht die Erfolgsgeschichte weiter?

Vor vier Jahren hatte Square Enix das umfangreiche Remake-Projekt mit Final Fantasy VII Remake begonnen. Mit über 7 Millionen verkauften Einheiten wurde der Titel zur bestverkauften digitalen Veröffentlichung auf einer PlayStation-Plattform in der Geschichte von Square Enix. Ob Final Fantasy VII Rebirth diesen Rekord einstellen wird, werden wohl die kommenden Wochen zeigen.
Noch mehr Infos zu diesem umfangreichen Projekt findet ihr in der folgenden Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III