In der vergangenen Woche hat der deutsche Streamer MckyTV das Ende seiner Streaming-Karriere angekündigt. Die Art und Weise seines Abschieds stößt allerdings bei verschiedenen Personen auf Kritik.

Quelle: Blizzard
play-rounded-fill

Quelle: Blizzard

Seit 2016 ist der deutsche Streamer MckyTV regelmäßig auf Twitch anzutreffen. Mit seinen World of Warcraft- und Clash of Clans-Streams konnte der Content Creator eine wachsende Community um sich scharen, die mittlerweile aus 1,4 Millionen Followern besteht.
Doch mit dem Streaming scheint es nun bald vorbei zu sein. Denn vor fünf Tagen hat der Content Creator während eines Streams bekannt gegeben, dass er bald in „Rente“ gehen möchte. Um alle Zweifel zu dem Thema aus dem Weg zu räumen, hat er auch auf YouTube ein halbstündiges Video veröffentlicht.

Die Art seines Karriereendes hat MckyTV bereits auch angekündigt. Im Rahmen eines Subathons möchte er mit seiner Community ein letztes großes Event starten, zu dem verschiedene Gäste eingeladen und Aktivitäten geplant sind. Während eines Subathons läuft ein Timer bei einem Stream mit. Diesen kann die Community verlängern, indem sie neue Abos (Subs) für den Kanal abschließt. Ist der Timer abgelaufen, endet der Stream. So kann ein Subathon bereits nach wenigen Stunden oder auch erst nach einigen Montaten enden.

Was MckyTV als letztes großes Event und Feier mit der Community beschreibt, sehen andere als dreiste emotionale Erpressung und Manipulation. So haben KuchenTv und MontanaBlack in ihren Reaction-Videos diesen Subathon scharf kritisiert. Auch ihre Fans pflichten den Streamern bei und empfinden das Event als freche Abzocke.
„Nur mal so, Micky erhofft sich durch seinen letzten stream, nie wieder arbeiten zu müssen…und der Zuschauer wird noch bis 70 arbeiten müssen und gibt sein Geld an ihn“, schreibt beispielsweise ein User auf YouTube.

Darüber hinaus vermuten viele, dass MckyTV nicht lange in „Rente“ bleiben wird. Stattdessen vermuten seine Kritiker, dass er lediglich eine längere Pause machen und nach einiger Zeit ein Comeback feiern wird.
Wann genau der Streamer seinen Abschied feiern und wie lange dieser anhalten wird, werden wir wohl in Zukunft sehen. Bis dahin findet ihr weitere News rund ums Streaming hier.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ubisoft auf der gamescom 2024: Spannende Enthüllungen erwartet

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

XDefiant: Neuer Ubisoft-Shooter erhält ersten Patch

NEWS
PLAYSTATION

Stellar Blade: Update bringt neue Boss-Herausforderung

NEWS
PC

Kingdom Hearts ist bald auf Steam verfügbar!

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Warhammer 40.000 Rogue Trader: Neuer DLC und Steam-Deck-Support