Ascendant Studios, der Entwickler von Immortals of Aveum, scheint mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Wie jüngste Meldungen zeigen, scheint das Studio einen Großteil seiner Mitarbeitenden beurlaubt zu haben.

Quelle: EA
play-rounded-fill

Quelle: EA

In der Gaming-Industrie kam es in den letzten Monaten vermehrt zu Meldungen über Entlassungen und Studioschließungen. Auch der „Immortals of Aveum“-Entwickler Ascendant Studios scheint sich in einer finanziellen Notlage zu befinden. So berichtet Polygon-Reporterin Nicole Carpenter, dass ein Großteil der Mitarbeitenden beurlaubt worden sei. Sie bezieht sich auf einen LinkedIn-Post, unter dem darüber diskutiert wird, dass eine Beurlaubung de facto eine Kündigung sei. Allerdings verfolgten Unternehmen diese Strategie, um Abfindungen und andere Leistungen zu umgehen.

Bei einer Beurlaubung besteht zwar grundsätzlich die Möglichkeit, dass Mitarbeitende zu ihrer Stelle zurückkehren. Doch scheint dies im Falle von Ascendant Studios nicht der Fall zu sein. Denn bereits Wochen nach dem Release von Immortals of Aveum hatte der Entwickler fast die Hälfte seiner Mitarbeitenden entlassen.
Wie Polygon berichtet hatte, schienen im Studio zwischen 80 und 100 Personen angestellt zu sein. Nach der ersten Entlassungswelle dürften noch zwischen 40 und 60 Mitarbeitende dort gearbeitet haben. Zählt man die jüngsten Beurlaubungen dazu, arbeiten Schätzungen zu Folge noch rund 30 Personen im Studio.

Die finanzielle Notlage lässt sich mit dem gefloppten Release von Immortals of Aveum erklären. Auch wenn EA den Titel als Fantasy-AAA-Shooter angekündigt hatte, blieb er hinter den Erwartungen von Community und Presse zurück. Hinzu kamen die immensen Produktionskosten, welche durch die mangelnden Verkaufszahlen nicht kompensiert werden konnten. Ascendant Studios schien sich diesen Flopp selbst nicht erklären zu können, schließlich biete der Shooter genau das, „was sich Gamer wünschten“.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neues Kapitel der GreedFall-Saga: GreedFall II: The Dying World

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Highlights & Vorschau auf Saison 2

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag

NEWS
Quelle: Business Wire, Header Grafik zu GTA VI
PLAYSTATIONXBOX

GTA 6: Ein lang ersehntes Abenteuer rückt näher