Ubisoft hat angekündigt, die Entwicklung von Tom Clancy’s The Division Heartland einzustellen. Die Entscheidung erfolgt drei Jahre nach der ersten Ankündigung des Free-to-Play-Shooters. In einer Erklärung an Insider Gaming sagte das Unternehmen: „Nach sorgfältiger Überlegung haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die Entwicklung von Tom Clancy’s The Division Heartland mit sofortiger Wirkung einzustellen.“

Quelle: Ubisoft
play-rounded-fill

Quelle: Ubisoft

Die Priorität des Unternehmens liegt nun darauf, das talentierte Team bei Red Storm Entertainment zu unterstützen. Diese werden auf neue Projekte innerhalb des Unternehmens, einschließlich XDefiant und Rainbow Six, umgestellt. Die Nachricht von der Einstellung des Spiels wurde den Mitarbeitern am Mittwochmorgen per E-Mail mitgeteilt, noch vor Ubisofts Quartalsbericht.

Während der Entwicklung von The Division Heartland wurden mehrere Betatests durchgeführt. Laut Tom Henderson von Insider Gaming fanden die Playtests und Betas bei den Spielern jedoch keinen Anklang. Die Entwicklung des Spiels wurde von Red Storm Entertainment geleitet, dem Studio hinter den ursprünglichen Rainbow Six- und Ghost Recon-Spielen.
Die Ubisoft-Community hatte dem Release von Heartland recht optimistisch entgegen gesehen, nachdem sogar die taiwanesische Alterseinstufungsstelle den Titel eingeordnet hatte. Nun vermutet die Community, dass neben verschiedenen Fehlentscheidungen des Unternehmens auch das Finanzloch um Skull & Bones ein Grund für die Einstellung sein könnte.

Setting von The Division Heartland

Tom Clancy’s The Division Heartland sollte ein Free-to-Play-Shooter im The Division-Universum sein. Das Spiel war in einer kleinen amerikanischen Stadt angesiedelt, in der Spieler gegen feindliche Fraktionen und Bedrohungen kämpfen sollten. Die Spieler hätten sich in einer post-apokalyptischen Umgebung bewegt, in der Ressourcen knapp und Gefahren allgegenwärtig waren.

Die geplanten Spielmechaniken sollten auf das Sammeln von Ressourcen und den Kampf ums Überleben abzielen. Spieler hätten ihre Fähigkeiten verbessern und ihr Equipment anpassen können, um gegen die verschiedenen Bedrohungen besser gewappnet zu sein.

Die Nachricht von der Einstellung von The Division Heartland kommt am selben Tag, an dem Assassin’s Creed Shadows offiziell enthüllt wurde. Die entsprechende Ankündigung könnt ihr euch hier ansehen. Weitere Infos zu Heartland gibt es hier.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neues Kapitel der GreedFall-Saga: GreedFall II: The Dying World

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Highlights & Vorschau auf Saison 2

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag

NEWS
Quelle: Business Wire, Header Grafik zu GTA VI
PLAYSTATIONXBOX

GTA 6: Ein lang ersehntes Abenteuer rückt näher