Sea of Thieves – Anniversary Update

Sea of Thieves – Anniversary Update

Seit etwas mehr als einem Jahr segeln nun schon Spieler in dem Piratenspiel Sea of Thieves über die Meere. Der anfängliche Hype über das Spiel musste aber leider schnell der Ernüchterung weichen. Grafisch und vom spielerischen Konzept her war Sea of Thieves innovativ, kreativ und witzig, aber es schien etwas zu fehlen: Inhalte. Die Welt, so schön gestaltet wie sie auch war, fühlte sich leer an, die Missionen wiederholten sich wieder und wieder, die einzige wirkliche Abwechslung waren Begegnungen mit anderen Schiffen und die daraus entbrennenden Kämpfe. Es fühlte sich an, als wäre hier ein Spiel viel zu früh veröffentlicht worden.

Die Entwickler aus dem Hause Rare versuchten schnell, diesem Mangel an Inhalten Abhilfe zu schaffen, indem sie mehrere Content Patches veröffentlichten. Das brachte etwas Besserung, trotzdem sanken die Spielerzahlen, zumindest gefühlt, recht schnell. Das hatte auch mit der fehlenden Langzeitmotivation zu tun, denn es gibt in Sea of Thieves keine Charakterverbesserung. Mit dem am 30. April erscheinenden Anniversary Update versucht Rare nun wieder Oberwasser zu bekommen und Spieler zurück an Bord zu bringen. Es kommt eine neue Questreihe namens Seemannsgarn: Shores of Gold, eine neue Handelskompanie und einen neuen PvP-Modus, die Arena. 

Die Arena ist ein PvP-modus für fünf vierköpfige Teams, die auf einer kleineren Karte an unterschiedlichen Stellen starten. Zu Beginn jedes 24-minütigen Spiels erhält jedes Team die gleiche Schatzkarte. Die Teams versuchen nun, die Schätze zu bergen und bei speziellen Schiffen gegen Silber einzutauschen. Das Töten von anderen Spielern oder die Versenkung ihrer Schiffe gewährt zusätzliches Silber. Besonders spannend an der Arena sind die neuen Schadensmodelle der Schiffe. Es können nicht nur wie bisher Segel und Rumpf beschädigt werden, sondern auch Ruder, Masten und Anker, was die Seeschlachten wesentlich interessanter machen.

Seemannsgarn ist eine neue Questreihe für Spieler, die im freien Spiel von Sea of ​​Thieves gerne weniger Sandbox und mehr Richtung haben wollen. Die Questreihe ist in der offenen, gemeinsamen Spielwelt auf einer neuen Insel angesiedelt, und führt den Spieler auf ein Abenteuer aus Liebe, Ehre und Verrat, um die Shores of Gold zu finden. 

Um die Wartezeit auf das neue Update zu verkürzen, haben sich die Entwickler auch noch folgendes ausgedacht:

  • Neue Söldner-Seefahrten zu The Shores of Plenty und The Devil’s Roar. Dazu gibt es eine neue Totenkopfflaggen-Fahrt, Belobigungen und kosmetische Gegenstände.

  • Captain Bones’ Original-Piratenentermesser wird der Waffenkiste jedes Spielers hinzugefügt, der im ersten Jahr gespielt hat.

  • Jeder Spieler, der es im ersten Jahr zur Piratenlegende geschafft hat, erhält einen goldenen legendären Krug, eine goldene legendär Drehleier, eine goldene legendäre Donnerbüchse und goldene legendäre Schiffsanpassungen inklusive Segel, Rumpf und Galionsfigur.

  • Alle Spieler können sich den goldenen Seefahrerhut und die goldenen Seefahrerkanonen für 320 Gold bei einem beliebigen Außenposten kaufen – ab heute bis zur Veröffentlichung des Anniversary Update.

  • Verschiedene Gamerpics mit Sea of Thieves-Motto sind jetzt für die Personalisierung eurer Xbox Live-Seite erhältlich.