Die Elysischen Gefilde bilden die erste Episode des zweiten Post-Launch Handlungsstrangs Das Schicksal von Atlantis und kann ab dem 23. April heruntergeladen werden. Im DLC Das Schicksal von Atlantis setzt sich die Odyssee im griechischen Jenseits fort und die Spieler lüften bedeutende Geheimnisse der antiken Götter.

Die Spieler entdecken in Die Elysischen Gefilde das Paradies von Elysium, einem Reich im Jenseits voller Schönheit. Dort wird sie ihr Pfad zu unheimlichen Geheimnissen und einer neuen feindlichen Macht führen, den Isu. Sie schließen Bündnisse mit neuen Fraktionen und bekannten Gesichtern und erwerben legendäre Waffen und Ausrüstung.

Mit der Episode erscheinen völlig neue Verbesserungen, die bestehende Fertigkeiten modifizieren, um den Spielern einen individuelleren Spielstil zu ermöglichen. Die Verbesserungen sind für alle drei Äste des Fertigkeitenbaums, Jäger, Krieger und Attentäter, vorgesehen und in jeder Episode werden einige davon neu eingeführt. So werden mit der ersten Episode die Verbesserungen Attacke des Ares, Macht der Artemis, Zeitlupe des Kronos und Wahnsinn des Ares neu verfügbar sein.

Anknüpfend an den ersten Handlungsstrang von Das Vermächtnis der ersten Klinge, begegnet der Held Gottheiten, stellt sich schrecklichen Bestien und verbündet sich mit einer bunten Mischung an facettenreichen Charakteren. Nach der Veröffentlichung von Die Elysischen Gefilde am 23. April werden die zweite Episode, Die Hadesqualen, und die dritte Episode, Das Urteil von Atlantis, den zweiten Handlungsstrang Mitte 2019 auf allen verfügbaren Plattformen abschließen.

Der Post-Launch-Plan von Assassins Creed Odyssey ist der größte und ehrgeizigste der Reihe. Season Pass-Besitzer erhalten Zugang zu zwei Handlungssträngen, Das Vermächtnis der ersten Klinge und Das Schicksal von Atlantis. Die Spieler können entweder zu jeder Veröffentlichung in die neuen Episoden eintauchen oder die epischen Abenteuer in ihrer Gesamtheit erleben, sobald alle Episoden verfügbar sind. Der Season Pass beinhaltet ebenso Assassin’s Creed III Remastered und Assassin’s Creed Liberation Remastered, die bereits für PlayStation 4, Xbox One-Gerätefamilie inklusive Xbox One X und Windows PC erschienen sind.

Um Das Schicksal von Atlantis spielen zu können, haben die Spieler zwei Möglichkeiten:

Das Schicksal von Atlantis, Quelle: Ubisoft
  • Nach dem Hauptspiel müssen sie zwei Questreihen abschließen: Zwischen zwei Welten (Der mythologische Hauptstory-Handlungsstrang) und Die Erbin der Erinnerungen (die Questreihe von Die vergessenen Geschichten, die nach Abschluss der ersten Reihe verfügbar ist). Zudem müssen sie mindestens Stufe 28 oder höher erreicht haben.
  • Für Spieler, die gezielt Das Schicksal von Atlantis spielen wollen ohne die oben genannten Bedingungen zu erfüllen, gibt es eine Abkürzung. Mithilfe derer gelangen sie auf Stufe 52 nach Griechenland inklusive passender Ausrüstung und voreingestellten Fertigkeiten. Damit können sie ihr Abenteuer ins Jenseits mit der Questreihe Die Erbin der Erinnerungen unmittelbar starten. Sie bekommen außerdem eine freie Charakterwahl. Im Gegensatz zur vorherigen Option können die Spieler ihren Fortschritt jedoch nicht auf das Hauptspiel übertragen.

Das Schicksal von Atlantis ist Teil des Season-Pass von Assassin’s Creed Odyssey oder kann auch zusätzlich zum Hauptspiel separat als Das Schicksal von Atlantis-Erweiterungspaket erworben werden.

Weitere Beiträge

NEWS
Pokémon Go
MOBILE

Pokémon Go – Neues Update bringt Änderungen für Trainer

NEWS
luigi's mansion 3
SWITCH

Luigi’s Mansion 3 – Erscheinungsdatum geleaked?

NEWS
The Sims 4
PC

Große Neuerungen für The Sims 4 unterwegs

NEWS
PC

Gibbous – A Cthulhu Adventure: Release im August

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

The Bard’s Tale 4: Director’s Cut – Release bekannt gegeben