Cyberpunk Multiplayer

Cyberpunk 2077 ist zweifellos eines der mit Spannung erwarteten Spiele des Jahres 2020. Die Ankündigung gestern durch CD Projekt Red, dass das Spiel auf den 17. September verschoben werden muss, hat viele Fans schwer getroffen. Noch frustrierender als die ohnehin schon lange Wartezeit ist, daß Cyberpunk Multiplayer durch die Verzögerung sogar wohl erst im Jahr 2022 erscheinen werden.

In einer Telefonkonferenz mit ihrem Board of Directors gingen sie auf die Gründe für die Verzögerung und die möglichen Auswirkungen auf das Spiel und das Unternehmen in den nächsten ein oder zwei Jahren ein.

Dabei stellen sie fest, daß Cyberpunk 2077 vollständig spielbar ist. Der Grund für die Verzögerung besteht lediglich darin, das Spiel verbessern zu wollen.

„Aufgrund des Umfangs und der Komplexität von allem brauchen wir mehr Zeit, um das Testen, Reparieren und Polieren des Spiels abzuschließen. Wir möchten, dass Cyberpunk 2077 unser krönender Abschluss für diese Generation ist, und durch das Verschieben des Starts erhalten wir die kostbaren Monate, die wir brauchen, um das Spiel zu perfektionieren.“

Adam Kiciński, CD Projekt Red

Was Cyberpunk Multiplayer betrifft, sieht es düsterer aus. Das für die Veröffentlichung zuständige Vorstandsmitglied, Michał Nowakowski, gab zu, dass “angesichts der erwarteten Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 im September und der Reihe von Ereignissen, die wir nach diesem Datum erwarten, 2021 als Veröffentlichungstermin für Cyberpunk Multiplayer unwahrscheinlich erscheint.”

Weitere Beiträge

NEWS
Ubisoft Connect
ONLINE

Ubisoft Connect: Neue Gaming-Ära für Spieler angekündigt

NEWS
Humankind
PCSTADIA

Grand Strategy-Spiel HUMANKIND kann ab sofort vorbestellt werden

NEWS
Puyo Puyo Tetris 2
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Puyo Puyo Tetris 2: Talent-Kampf-Modus im Detail

NEWS
Fortnite: Albträume 2020 - Midas Rache
MOBILEPCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Fortnite: Albträume 2020 – Midas Rache-Event hat begonnen

NEWS
ScourgeBringer
PCSWITCHXBOX ONE

ScourgeBringer für PC, Switch und Xbox One veröffentlicht