Ab Sofort steht spielern der No Man’s Sky: Patch 2.31 zum Download bereit. Dieser behebt diverse Fehler, die seit dem letzten Patch mit der Veröffentlichung des „Living Ship“ Updates auftraten.

Da sich mit dem Update leider auch kleinere Fehler ins Spiel einschlichen, gab Hello Games nun ein weiteres Update 2.31 heraus. Dieses behebt diverse Fehler im Zusammenhang mit dem „Living Ship“-Update. Nach dem Release des letzten Updates, das den „Living Ship“ Content ins Spiel brachte, kam es bei einigen Spielern vor, dass sie die entsprechenden Belohnungen für das Erfüllen der neuen Starbirth-Mission nicht erhalten haben. Somit war es denjenigen nicht möglich, das namensgebende „Living Ship“ zu besitzen.

No Man’s Sky 2.31 sorgt nun dafür, dass eben diese Belohnungen der Starbirth-Mission für jeden Spieler auch (rückwirkend) zu erhalten sind. Somit sollte nun jeder Spieler in den Genuss des neuen, lebendigen Schiffes gelangen. Auch andere Fehler, wie beispielsweise ein nicht funktionierendes Portal, wurden behoben.

Die kompletten Patchnotes zum Update 2.31 sind auf der offiziellen Seite nachzulesen.

Weitere Beiträge

NEWS

Take-Two Interactive streicht Projekte & startet Entlassungswelle

NEWS
PC

Frostpunk 2 Beta: Ein neuer Blick auf den Sandbox-Modus

NEWS
PC

Hades 2 auf dem Vormarsch: Testphase beginnt

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars Outlaws: Für Jabba müsst ihr ordentlich draufzahlen

NEWS
PC

Neuer Trailer zu No Rest for the Wicked