Cooler Master MM711

Gaming Mäuse gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Da ist es umso wichtiger, daß sich die Hersteller besondere Features einfallen lassen, um sich von den Konkurrenten abzuheben. Bei der MM711 ist dieses Merkmal vor allem das geringe Gewicht. Aber die Maus von Cooler Master hat noch einiges mehr zu bieten.

Als vor einiger Zeit die MM710-Gaming-Maus von Cooler Master auf den Markt kam, bestach sie vor allem durch das geringe Gewicht von lediglich 53 g und das ungewöhnliche Waben-Design. Es war eine ausgezeichnete Gaming Maus, der allerdings ein Feature fehlte: RGB-Beleuchtung. Und genau da haben die Entwickler mit der MM711 nachgelegt, auch wenn dadurch das Gesamtgewicht auf 60 g gestiegen ist.

Cooler Master Farben
Die verschiedenen Farbvarianten der MM711

Design und Verarbeitung

Die Verarbeitung der MM711 ist, wie man es von einer Firma wie Cooler Master erwarten kann, ausgezeichnet. Die Maus fühlt sich gut gebaut und wertig an, macht beim Schütteln keine Geräusche und knarrt nicht, wenn man sie fest drückt. Mit ihrer Länge von gerade mal 116 Millimetern ist diese Maus eindeutig für Menschen konstruiert, die ihre Handfläche nicht unbedingt auf dem Mausrücken ruhen lassen wollen, sondern eher für Klauengreifer und Menschen mit kleinen Händen. Dafür, daß sich die Maus trotzdem nicht klein anfühlt, sorgt der ausgeprägte Mausbuckel.

Der Hingucker ist natürlich das Wabendesign, das wir schon von dem Vorgängermodell her kennen. Bei der MM711 kommen nun noch zwei Beleuchtungsbereiche, einer in der Nähe des Scrollrads und einer auf der Rückseite der Maus hinzu.

Technische Details Cooler Master MM711

Die MM711 verfügt über einen PWM3389-Sensor von PixArt, einer der besten Sensoren auf dem Gaming-Maus-Markt. Es gibt keine Beschleunigung, minimale Verzögerung und wenig bis gar kein Stottern. Die Positionierung des Sensors ist gut und das Spielen mit der Maus fühlt sich sehr natürlich an. Die Tasten sind reaktionsschnell, einfach zu bedienen und taktil. Die Cooler Master ist mit OMRON-Schaltern ausgestattet, die auf eine Lebenszeit von 20 Millionen Klicks ausgelegt sind.

Auch die Anpassungsoptionen über die MasterPlus-Software sind sehr umfangreich. So kann aus mehreren RGB-Optionen wie Farben und Lichtmuster ausgewählt werden, die DPI in 100er Schritten geändert werden und vieles mehr.

Die Seitentasten sind sehr solide, verfügen über eine gute Taktilität und haben keine Vor- oder Nachfahrt. Sie sind auch gut platziert, was bedeutet, dass beim Spielen der Daumen nicht bewegt werden muss, um einen von ihnen zu aktivieren. Auch das Scrollrad ist sehr gut definiert.

Cooler Master MM711
Der Krallengriff auf der MM711

Weitere Beiträge

NEWS
Path of Exile
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

Path of Exile: Neue Erweiterung im Trailer

NEWS
TT Isle of Man 2 Switch
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

TT Isle of Man 2: Online-Event angekündigt

NEWS
Skelattack
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

2D-Action-Platformer Skelattack ab sofort verfügbar

NEWS
Reiche Ernte
PC

Anno 1800: Reiche Ernte-DLC veröffentlicht

NEWS
Valorant
PC

Taktischer 5v5-Ego-Shooter VALORANT gestartet