Videospiele sind zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Genres und Typen, sodass mittlerweile wirklich jeder etwas Passendes findet. Zudem kann man auf fast jedem Endgerät spielen – auf dem Smartphone, Tablet, PC und auf dem Fernseher. Man kann alleine oder mit Freunden spielen, offline oder online und man kann sogar anderen Leuten beim Spielen in Echtzeit zuschauen.

Die Gaming-Industrie wächst ohne Unterlass stetig weiter und bringt immer verblüffendere Zahlen zum Vorschein. Das deutsche Gaming-Portal Only4gamers hat Anfang des Jahres einige spannende Statistiken zu unserer Lieblingsbranche zusammengetragen, welche wir hier für euch zusammenfassen möchten.

1. Es gibt mehr als 2,5 Milliarden Gamer auf der Welt

Videospiele haben die Welt im Sturm erobert. Wenn man bedenkt, dass das mal eben ein Drittel der Weltbevölkerung ist, dann ist die Zahl umso beeindruckender! Einfach heftig, wie viele Leute bereits Videospiele spielen.

Doch damit nicht genug, denn diese Zahl wächst weiter. Bereits nächstes Jahr soll es schon 2,7 Milliarden Gamer geben.

2. Die Videospiel-Industrie ist Milliarden wert

Als im Jahr 1971 nur rund 1 Milliarden USD umgesetzt wurden, stieg der globale Gesamtumsatz in 2019 auf 152 Milliarden an. Prognosen zufolge soll dieser Trend mit einem Wachstum von rund 20% anhalten und somit für noch mehr Umsätze sorgen. Zudem sind in diesen Zahlen noch nicht einmal Hardware-Verkäufe inbegriffen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

The Haunting: Halloween-Event bei Call of Duty

NEWS

Resident Evil 4 VR: Neue Videos zum Gameplay

NEWS

X-Factor: Das Unfassbare – An Halloween mit Prominenz

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Sherlock Holmes Chapter One: Gameplay veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

DC FanDome 2021: Die Highlights vom Wochenende