Ach, Verschiebungen sind in diesem Jahr echt in Mode. Nach Cyberpunk und Call of Duty wundert uns im Jahr 2020 gar nichts mehr. Jetzt reiht sich auch Meridiem Games mit der Fahrenheit: 15. Jubiläumsedition für die PlayStation 4 in die Verschiebungen ein. Der Grund dafür sollen Probleme in der Herstellung sein. Doch jetzt gibt es große Neuigkeiten: Denn die Fahrenheit: 15. Jubiläumsedition soll am 26. Januar erscheinen.


Für diese besondere Edition ist die Hülle des Spiels nochmal neu designed worden. Außerdem enthalten sind ein Stickerheft, ein Dankesbrief, der vom gesamten Entwicklerteam von Quantic Dream stammt sowie ein Buch mit verschiedenen Zeichnungen und Konzeptbildern rund um das Spiel. Diese Box wird für 29,99€ für euch zum Erwerb bereit stehen.

Für diejenigen unter euch, die noch nicht in Berührung mit diesem interaktiven Drama gekommen sind, folgt hier nochmal eine kurze Zusammenfassung des Spiels:

In New York geschehen eine Reihe von grausamen Morden. Bisher weiß man nur, dass übernatürliche Mächte die Kontrolle über gewöhnliche Menschen übernehmen. Diese begehen schließlich die unsagbaren Verbrechen.
Im Mittelpunkt der Geschichte steht Lucas Kane, der von einem solchen Schauplatz des Verbrechens flieht. Er zwar hat keine Erinnerungen mehr an seine vermeintlichen Taten, doch wird er von der Polizisten Carla Valenti und Tyler Miles gejagt.
Nun liegt es am Spieler herauszufinden, was sich genau ereignet hat und wer eigentlich genau hinter diesen düsteren Machenschaften steckt.

Trailer zur 15. Jubiläumsedition

Weitere Beiträge

NEWS

Gaming ohne Grenzen gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2020

NEWS
PLAYSTATION 4SWITCHPLAYSTATION 5

Ab heute: Neoverse für die Nintendo Switch

NEWS
PCONLINE

Neues TERA-Update mit Schattenruine und Verließ von Rukmia

NEWS
The Medium
PCSERIES X

The Medium: Neuer Trailer erklärt das Medium

NEWS
Macht
PC

Guild Wars 2: Die Eisbrut-Saga – „Macht“ veröffentlicht