Danke

Wer heutzutage nicht auf Facebook und/oder Instagram unterwegs ist, verpasst eine ganze Menge. Auch für große Konzernen und Marken bietet Facebook die Plattform, um vor allem mit der jungen Generation in Kontakt zu treten. Jetzt gibt der Blog des sozialen Netzwerks bekannt, dass Facebook den Like Button entfernen wird. Warum man zu dieser Maßnahme greift und welche weitere Neuerungen beschlossen wurden, erfahrt ihr hier.

Liest man den Facebook Blog-Post, scheint es wie eine simple Banalität. Aber für die User wird es eine Umstellung sein. Denn durch die Entfernung des Like Buttons will Facebook eine Fokussierung auf Follower erreichen. Dazu erklärt Asad Awan, Leiter der öffentlichen Vernetzung und Monetarisierung, dass Follower ein besseres Indiz für verbreitete Nachrichten einer Seite seien.
Damit setzt Facebook einen stärkeren Akzent auf Vernetzung als auf Likes.

Updates für öffentliche Seiten

Passend dazu stellt das soziale Netzwerk auch eine verbesserte Seitenverwaltung zur Verfügung. Diese verfügt nun ober ein breiteres Spektrum an Tools. Jetzt wird es einfacher den Administratoren von Seiten bestimmte Zugriffe und Aufgaben zuzuteilen. So soll vor allem die Sicherheit und Integrität der verantwortlichen Accounts gewährleistet sein. Damit einhergehend erhöht Facebook seine Sicherheitsmaßnahmen. Jetzt werden Spam, Gewalt und Hass einhergehend mit Fake-Accounts schneller erkannt und gefiltert.
Gleichermaßen arbeitet man an der Sichtbarkeit des Abzeichens für Verifizierung. Durch dieses Abzeichen sollen User authentische von fragwürdigen Seiten unterscheiden können. Authentische Seiten sollen damit einhergehend auch weiter oben im Newsfeed erscheinen.

Aber auch im Bereich des Seiten-Designs tut sich einiges. Das neue, intuitive Design ermöglicht eine leichtere Navigation zwischen privaten und öffentlichen Profilen. So sollen Informationen und Posts leichter abgerufen werden können. Außerdem ist der Newsfeed überarbeitet worden. Durch den Fokus auf Vernetzung können Seiten nun leichter mit ihren Fans interagieren. Weiterhin sollen Seiten so auch leichter in Verbindung mit anderen öffentlichen Seiten kommen.
Außerdem erhöht Facebook nun die Reichweite von Posts und den daran geknüpften Diskussionen. Ab jetzt werden Kommentare von öffentlichen Personen unter einem Post als erstes angezeigt. Das soll die Aufmerksamkeit der User erregen und zur Beitragsinteraktion anregen.


Alle Neuerungen auf einen Blick

Weil das jetzt eine Menge von Informationen war, präsentieren wir euch jetzt nochmal alle Neuerungen im Schnelldurchlauf.

  • Follower statt Likes: Facebook entfernt den Like Button und legt den Fokus auf Vernetzung
  • Verbesserte Seitenverwaltung durch neue Tools
  • Gewährleistung von Sicherheit: Bessere Filterung von Spam- & Hasskommentaren sowie Verifizierung öffentlicher Seiten
  • Verbesserte Seitennavigation von privater zur öffentlichen Seite
  • Überarbeitung des Newsfeeds
  • Erhöhung der Reichweite von Posts

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Zwei DSA-Spiele kommen auf die Konsolen

NEWS
SWITCH

Karnevalsparty bei Animal Crossing: New Horizons

NEWS
PCVR

Ryte – The Eye of Atlantis: Heutiger Release

NEWS
Paranormale Phänomene
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Die Sims 4 Paranormale Phänomene-Accessoires-Pack veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Behind the Scenes – Chapel: Neues aus Mundaun