Gestern ist es auf der Star Wars Website publik gegangen: Lucasfilm Games ist nun offiziell wieder da. Damit sollen alle Videospiele, die Bezug auf Lucasfilm nehmen, wieder unter diesem Namen veröffentlicht werden.

Nachdem das Produzieren Videospielen mit Bezug auf Lucasfilm EA überlassen worden war, hat sich Disney nun wieder anders entschieden. Denn ab sofort sollen wieder alle zukünftigen Spiele unter dem Namen Lucasfilm Games veröffentlicht werden.

Zur Feier dieses großen Ereignisses hat Disney sofort für Social Media-Präsenz gesorgt. Jetzt ist der geschichtsträchtige Publisher auf Twitter und Facebook zu finden. Schließlich existiert das Unternehmen bereits seit 1982.

In der Vergangenheit hat Lucasfilm Games bzw LucasArts (Umbenennung in den 1990ern) viele Klassiker herausgebracht. Titel wie Lego Star Wars, und Star Wars: Knights of the Old Republic und Monkey Island lassen verschiedene Altersgruppen von Fans ins Schwärmen geraten.
Daher sollte es gerade Fans freuen, dass zukünftige Spiele scheinbar zukünftig „vor Ort“ von der Leinwand auf den Bildschirm kommen.

Doch Disney bleibt uns auch einige Antworten schuldig. Wie genau sich diese Entscheidung auf die Zukunft der Lucasfilm Spiele auswirken wird und was genau Disney zu dieser Entscheidung bewogen hat, verrät der Blogeintrag auf der Star Wars Website nicht. Denn der Vertrag mit dem Gaming-Giganten EA läuft vorraussichtlich erst im Jahr 2023 aus.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

GTA Trilogy Remaster: Neue Leaks zur PC-Version

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Sherlock Holmes Chapter One: Sei ein Detektiv

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Marvel’s Guardians of the Galaxy: Wenn Plan A nicht geht…

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hot Wheels Unleashed: Gotham City wird zur Rennstrecke

NEWS
Steam Rekord
PC

Steam: Valve verbietet Blockchain-Games