Was wäre, wenn GTA im Mittelalter spielen würde? Diese Frage stellt sich auch Entwickler Jutsu Games in seinem Open-World-Action-Titel Rustler (Grand Theft Horse). Publisher ist Games Operators. Ab dem 18. Februar erscheint es im Steam Early Access. Wir verraten euch mehr über das verrückte Sandbox-Abenteuer.


Zum Inhalt von Rustler


Schon der Trailer zeigt, dass sich das Spiel selbst nicht allzu ernst nimmt. Also erwarten uns auf jeden Fall einige gute Lacher.
In einem überhaupt nicht akkuraten Mittelalter-Setting spielt ihr The Guy. Moralische Bedenken sind ihm fremd; er unterscheidet nur zwischen Profit und Verlust. Mit dieser Weltansicht erlebt ihr eine Welt, in der Hexenjagd und feudale Ungerechtigkeit noch an der Tagesordnung stehen. Aber auch verschiedene NPCs warten auf euch. Zum Beispiel könnt ihr mit wahrhaft tapferen, aber ziemlich dummen Rittern aneinander geraten.
Zwar könnt ihr euch verschiedenen Missionen und Quests stellen… oder ihr entscheidet euch dazu einen Dreck auf die Handlung zu geben und einfach euer Ding zu machen. Ihr könnt entweder zu Fuß unterwegs sein oder euch einfach ein Pferd klauen. Kämpft mit einer Armbrust oder mit einem Schwert. Die Wahl liegt ganz bei euch. Abgerundet wird das Spiel mit einer guten Prise Monty-Python-Humor.


Besondere Features von Rustler

Rustler (Grand Theft Horse) glänzt vor allem durch seinen Humor, der vor allem durch die Verdrehung des Mittelalter-Settings zustande kommt. So könnt ihr zum Beispiel „euer“ Pferd tunen oder an Cage Fights teilnehmen. Natürlich könnt ihr auch einer Round-Earther-Sekte beitreten. Es lebe das Mittelalter!
Dieser Humor spiegelt sich auch in eurer Waffenwahl wieder. Zwar könnt ihr konventionelle Waffen wie Schwerter, Speere und Armbrüste verwenden, aber auch mit Exkrementen und Pferden könnt ihr anderen Leuten das Fürchten lehren. Hach, das Mittelalter ist eine schöne Zeit gewesen!
Schließlich könnt ihr euch auch im großen Turnier nach oben kämpfen. Dabei könnt ihr verquere Allianzen schmieden, eure Feinde hinters Licht führen und sogar Dinosaurierknochen ans Tageslicht befördern.


Um eurer epischen Geschichte besonderen Flair zu verleihen, könnt ihr einen Barden anheuern. Dieser untermalt euer Tun lautmalerisch. Dabei passt sich seine Musik eurer jeweiligen Situation an. Seid ihr mit dem aktuellen Track nicht zufrieden? Dann ändert die Melodie, indem ihr dem Barden einfach voll ins Gesicht schlagt.

Seid ihr neugierig geworden? Dann könnt ihr Rustler (Grand Theft Horse) einfach eurer Steam-Wunschliste hinzufügen. Ab dem 18. Februar geht’s dann richtig los im Steam Early Access. Den kostenlosen Prolog könnt ihr übrigens hier downloaden.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Opening zu Cris Tales enthüllt

NEWS
MOBILESWITCH

Pokémon UNITE erscheint im Juli

NEWS
VALORANT
PC

VALORANT: Mit Episode 3 ergänzt ein weiterer Agent das Team

NEWS
PLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

GTA Online für PlayStation 3 und Xbox 360 wird eingestellt

NEWS
F1 2021
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Features-Trailer zu F1 2021 enthüllt