Taucht ein in eine Welt bevor sie untergegangen ist! Heute erscheint Ryte – The Eye of Atlantis von Orichalcum Pictures. Auf euch wartet ein aufregendes Abenteuer, in dem ihr eine Welt erkundet, wie ihr sie bis dato noch nicht erlebt habt. Durch VR (und ein bisschen Zeitreise-Technologie) betretet ihr die legendäre, griechische Insel.

Die Inspiration zu diesem besonderen Abenteuer erhielten die Entwickler von Orichalcum Pictures im Jahr 2015. Während sie Platons Lektüre zu dieser mythischen Stadt lasen, entwickelten sie ihre eigene Geschichte, wobei sie sich gleichzeitig von dem Disney-Film Atlantis inspirieren ließen. Den Entwicklern gefiel der Gedanke mit Maschinerien zu hantieren, die über das eigene Verständnis von Physik hinaus gehen.

Zunächst beginnt euer Abenteuer im Jahr 2134. Die Firma Historia Time Travel hat es irgendwie geschafft das Bewusstsein einer Person durch Raum und Zeit in einen anderen Körper zu transferieren. Damit bekommt ihr die Gelegenheit nach Atlantis zu Reisen und euren Geist in den Körper eines Fischers setzen zu lassen. Euer Plan ist es, den letzten Tag der Stadt vor ihrem Untergang zu erleben. Theoretisch könnte also nichts schief gehen, oder?

Features

Ihr werdet während eures Aufenthalts auf verschiedene Personen treffen, die alle ihre eigenen Motivationen verfolgen. Es liegt an euch Freund von Feind zu unterscheiden. Zum Beispiel gibt es den Atlanter Danae, der euch als helfende Hand durch die sagenumwogene Stadt führt.
Weil Ryte – The Eye of Atlantis von Point-and-Click-Adventures aus den 1990ern inspiriert ist, müsst ihr während eures Abenteuers viele Rätsel lösen. Lest Sternkonstellationen und hantiert mit Maschinerien, wie ihr sie noch nie gesehen habt. Gleichzeitig besitzt ihr die Gabe der Telekinese. So könnt ihr Objekte in weiter Entfernung mit der Kraft eurer Gedanken steuern.

Im Laufe des Tages könnt Ryte – The Eye of Atlantis am PC oder der Oculus ausprobieren. Dann könnt ihr selbst in die Geschichte eintauchen und die Zukunft mit Hilfe der Vergangenheit verändern.
Hierfür greift Ryte das beliebte Konzept der alternativen Enden auf. Durch diese realistische Entscheidungsfindung in Kombination mit der VR-Technologie erhaltet ihr so ein besonders immersives Game-Erlebnis.

Weitere Beiträge

NEWS

Resident Evil 4 VR: Neue Videos zum Gameplay

NEWS

X-Factor: Das Unfassbare – An Halloween mit Prominenz

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Sherlock Holmes Chapter One: Gameplay veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

DC FanDome 2021: Die Highlights vom Wochenende

NEWS
Animal Crossing: New Horizons
SWITCH

AC: New Horizons Direct – Das erwartet euch ab November!