Passend zum Super Bowl LV zwischen den Tampa Bay Buccaneers und den Kansas City Chiefs am 7. Februar wird es in Rocket League ein Event geben. Um das Spektakel zu feiern, findet der „Gridiron“-Modus den Weg ins Spiel.

Für den „Gridiron“-Modus wird das Spielfeld umgebaut: die im Football üblichen Yard-Markierungen sowie das offizielle NFL Logo an der 50-Yard-Linie wurden eingefügt. Die Regeln des Modus lauten wie folgt:

  • gespielt wird im 4vs4-Modus
  • Der Standardball der Rocket League wird durch einen American Football ersetzt
  • Durch Berühren des Balls wird er am Dach eures Autos befestigt. In Spike Rush wird der Ball überall dort angebracht, wo euer Auto Kontakt hat, in Gridiron wird er immer am Dach befestigt
  • Wenn ein Spieler den Ball berührt, wird dieser Spieler zum Ballträger und bietet die Möglichkeit, ihn an Teammitglieder abzugeben oder von der anderen Mannschaft zu stehlen
  • Der Träger kann einfach springen, aber doppelt springen lässt den Ball fallen 
  • Jedes Tor gibt 3 oder 7 Punkte: 7 Punkte werden vergeben, wenn der Ball beim Betreten des gegnerischen Tores an einen Spieler gebunden ist. 3 Punkte werden vergeben, wenn der Ball weitergegeben wird oder wenn der Ball locker ist. Alle Eigentore sind 3 Punkte wert, unabhängig davon, ob der Ball angebracht oder locker ist
  • Bleibt im Spielfeld! Ihr bekommt Probleme mit dem Ball, wenn ihr die an der Arena-Wand markierte Linie überquert 

Natürlich gibt es in dem Event auch Belohnungen zu ergattern. Ihr könnt euch den Spielertitel „Gridiron Guru“ und NFL-Wheels verdienen sowie 20.000 Erfahrungspunkte mitnehmen. Das Rocket League: Super Bowl-Event wird von 2. bis 8. Februar verfügbar sein.

Weitere Beiträge

NEWS
Pokemon Go Coronavirus

Pokémon GO Rocket-Stunde: Jetzt gibt’s Ärger!

NEWS
Loop Hero
PC

Loop Hero: Launch-Trailer zum heutigen PC-Start

NEWS

Song in the Smoke: VR-Survival-Action heute vorgestellt

NEWS
PC

Ranch Simulator- Simuliertes Farming im Early Access

NEWS
ONLINE

Ticketverkauf der FMX beginnt ab sofort