Auch wenn wir im digitalen Zeitalter leben, betrachtet Razer die Zukunft analog. Denn mit der Razer Huntsman V2 Analog handelt es sich um eine Gaming-Tastatur, die Zukunftsvisionen bereits heute wahr werden lässt.

Design & Bestandteile

Die einzelnen Tasten sind mit dem Doubleshot-Gussverfahren hergestellt worden. Dadurch sind sie nicht nur robuster als gewöhnliche ABS-Tasten, sondern werden im Laufe der Zeit nicht blank. Abgenutzte Beschriftungen gehören damit der Vergangenheit an.

Die weiche Handballenauflage lässt sich durch ein magnetisches Stecksystem leicht mit der Tastatur verbinden, sodass auch während längeren Sessions die Handgelenke nicht so schnell ermüden. Die Tastatur selbst, die einzelnen Keys und die Handballenauflage verfügen über die Razer Chroma RGB-Unterbodenbeleuchtung. Mit über 16,8 Millionen Farben und verschiedenen Effekten könnt ihr euer Game auf diese Weise individualisieren.

Weitere praktische Bestandteile der Tastatur sind die fünf Multimedia-Tasten sowie der USB 3.0 Port. Letzterer ermöglicht eine kinderleichte Verbindung zwischen einem Gerät und dem PC. Die Tage, an denen man umständlich den USB-Port seines Rechners gesucht hat, sind damit zu Ende. Die fünf Multimedia-Tasten (ein digitaler Drehregler & vier Medientasten) ermöglichen auch abseits des Gamings bequemen Umgang mit dem PC. Titel überspringen, pausieren und wiedergeben sind ab sofort kein Problem mehr. Außerdem lassen sich die Helligkeit und Lautstärke konfigurieren.

Die Mechanik unter der Razer Huntsman V2 Analog

Die Analog Optical Switches revolutionieren die Gaming-Tastatur mit drei Komponenten.

Durch die analoge Tastatureingabe könnt ihr euch von der acht-seitigen WASD-Kontrolle verabschieden. Denn die Huntsman verspricht ein Controller-Gefühl mit Bewegungen im 360° Radius. Somit eignet sich die Tastatur ideal für Third-Person-Games, Fahr-Simulationen sowie Multi-Plattform-Shooter.

Das angepasste Auslösen ermöglicht einem Gamer die individuelle Aktivierung jeder einzelnen Taste. Dabei eignet sich der 1,5 mm Tastenhub für blitzschnelles Gaming, während der 3,6mm Tastenhub ein sattes Tippgefühl vermittelt.

Durch die beiden Tastenhubs kann man zwei Aktionen einer Taste zuordnen. So kann der 1,5mm Tastenhub zum Beispiel eine Granate scharf machen und der 3,6mm Tastenhub diese werfen. Diese zeitsparende Mechanik kann in brenzlichen Situationen von großem Vorteil sein.

Die Analog Optical Switches innerhalb der Tasten arbeiten mit Lichtgeschwindigkeit. Die Switches messen das zu ihnen durchgedrungene Licht und erkennen, wie tief die Taste gedrückt worden ist. Weil weniger mechanische Bauteile genutzt werden, gilt die Razer Huntsman V2 Analog als besonders langlebig. Der Hersteller verspricht eine Lebensspanne von 100 Millionen Tastenschlägen.

Mit dieser Gaming Tastatur revolutioniert Razer nicht nur das Gaming-Erlebnis, sondern geht auch auf die Wünsche der Community ein. Die neue Tastatur sollte sowohl praktikabel als auch langlebig sein, um so den Alltag vor dem PC zu erleichtern. Mit der Razer Huntsman V2 Analog scheint dies gelungen zu sein.

Weitere Beiträge

NEWS
Ratchet & Clank
PLAYSTATION 5

Ratchet & Clank: Rift Apart erreicht Gold-Status

NEWS
Shadow Warrior 3
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Shadow Warrior 3 präsentiert drittes Gameplay-Video

NEWS
PC

Before We Leave: Ein Aufbauspiel, das nach den Sternen greift

NEWS
Mass Effect Legendary Edition
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

Mass Effect Legendary Edition ab heute erhältlich

NEWS
PCGewinnspiel

Das Insurmountable Gewinnspiel – nehmt bis morgen teil!