play-rounded-fill

Beliebte Mario-Kart-Spielmechaniken treffen auf ein TRON-Setting in dem Endless Runner Tri6:Infinite. Bereits im Februar erschien das rasante Rennvergnügen auf der Nintendo Switch. In knapp einer Woche kommen auch Gamer an der PlayStation auf ihre Kosten.

Das Entwicklerteam von Clockwork Origins gibt bekannt, dass auch die PlayStation 4|5 zu einer Plattform des unendlichen Rennvergnügens von Tri6: Infinite wird. Bereits ab dem 16. April könnt ihr eure Motoren starten und auf einem von drei Fahrzeugen durch den Cyberspace rasen. Zur Auswahl stehen Hyperion, Hermes und Helios, deren Besonderheiten wir euch in einem anderen Beitrag bereits aufgeführt haben.

Über 300 verschiedene Hindernistypen erschweren euch den Weg auf der Rennstrecke. Doch mit Hilfe der Powerups könnt ihr den fiesen Virus-Fahrzeugen einen Strich durch die Rechnung machen. Diese kleinen Helfer gibt es in sowohl passiver und aktiver Ausführung. Während aktive Powerups direkt von Nutzen sind (Raketen), verbraucht ihr passive Powerups im Laufe der Zeit (Schilde).

Wer eine besondere Herausforderung sucht, kann noch bis zu zwei weitere Mitfahrer im lokalen Multiplayer auf die Rennstrecke einladen. Falls die PlayStation nicht eure Plattform ist, könnt ihr auch auf der Nintendo Switch, dem PC und euren Android-Smartphones loslegen. Viel Spaß beim Rasen!

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III