video

Microsoft hat bekannt gegeben, welche Spiele im Mai neu im Xbox Game Pass erscheinen werden – und welche ab Mai Geschichte sind. Wir geben euch einen Überblick über die Titel.

Im Laufe der nächsten Wochen wird’s im Xbox Game Pass ganz schön Rund gehen. Deshalb beginnen wir zunächst einmal mit den Spielen, die innerhalb der nächsten Tage erscheinen werden:

  • Dragon Quest Builders 2 (4. Mai: Konsole, PC)
  • Outlast 2 (6. Mai: Cloud, Konsole, PC)
  • FIFA 21 (6. Mai: Konsole und PC)
  • Steep (6. Mai: Konsole und PC)

In zehn Tagen geht’s dann auch schon weiter mit den folgenden Titeln:

  • Final Fantasy X/X-2 HD Remaster (13. Mai: Konsole und PC)
  • Just Cause 4: Reloaded (13. Mai: Cloud, Konsole und PC)
  • Psychonauts (13. Mai: Cloud, Konsole und PC)
  • Red Dead Online (13. Mai: Cloud und Konsole)
  • Remnant: From the Ashes (13. Mai: PC)

Wenn Vieles kommt, muss leider auch Vieles gehen. Deshalb folgen hier sechs Spiele, die ab dem 15. Mai den Xbox Game Pass verlassen. Mit eurem Mitgliedsrabatt von 20% könnt ihr jedoch besondere Lieblinge in eurer Bibliothek behalten.

  • Alan Wake (Konsole und PC)
  • Battlefleed Gothic: Armada 2 (PC)
  • Dungeon of the Endless (Cloud, PC und Konsole)
  • Final Fantasy IX (Konsole und PC)
  • Hotline Miami (PC)
  • Plebby Quest: THe Crusades (PC)

Des Weiteren wird es im Laufe des Monats noch weitere Updates und Quests geben, von denen Gamer mit dem XBox-Abonnement profitieren können. Schaut in der offiziellen Mitteilung nach und freut euch neue Inhalte zu euren liebsten Apps.

Weitere Beiträge

NEWS
ELDEN RING
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Elden Ring schreibt „Chinesisch“

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Life is Strange Remastered Collection: Switch-Version kommt später

NEWS
Need for Speed Heat

Need for Speed: Neuer Teil könnte im Herbst erscheinen

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Horizon Forbidden West: Ein Blick hinter die Kulissen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Rainbow Six Extraction: Heute beginnt die Mission