video

Habt ihr die braunen Papiertüten aus dem Flugzeug eingepackt? Diejenigen unter euch, die nicht schwindelfrei sind, werden sie gebrauchen können! Ab heute könnt ihr auf Steam die Demo des Plattformers Sky Beneath ausprobieren. Hinter dieser außerirdischen Herausforderung steckt das Entwicklerstudio Mindhaven Games.

Zwei Plünderinnen gegen die Schwerkraft: In Sky Beneath schlüpft ihr in die Rolle von Cassie, die in verlassenen Bergbauanlagen nach Bergungsgut sucht. Unter dem Einsatz von Alientechnologie hat ihre Freundin Annie einen Anzug entwickelt, der es Cassie erlaubt der Schwerkraft zu trotzen. Jetzt kann sich die junge Entdeckerin auf verschiedene Weisen in ihrer Umgebung fortbewegen und so den Gesetzen der Schwerkraft trotzen – bis der Himmel sich wirklich unter ihr befindet.

Die beiden Plünderinnen befinden sich auf einem Planeten, der vor langer Zeit sowohl Menschen als auch fortschrittlichen Aliens ein Zuhause gewesen ist. Während die beiden ihre Erkundungstour fortsetzen, finden sie heraus, was sich wirklich auf dem Planeten ereignet hat.

Doch auch wenn viele seiner Bewohner nicht mehr sind, besitzt der Planet dennoch Bewohner. Neben einer außerirdischen Pflanzenwelt gibt es auch eine Tierwelt zu erkunden. Deren Hauptvertreter sind die unheilbringenden Ratcoons (Ratten + Waschbären?!), die wohl nichts Gutes im Sinn haben.

Findet selbst heraus, wer auf diesem Planeten Freund und Feind ist, wenn ihr ab heute die Sky Beneath Demo auf Steam ausprobiert. Wir wünschen euch viel Spaß dabei. Noch im Laufe des Jahres soll die Vollversion des Spiels erscheinen.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Sucker Punch erteilt Abfuhr an zwei der ikonischsten Playstation-Titel

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Die Highschool-Jahre beginnen bei Die Sims 4

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

God of War Ragnarök: Das Warten nimmt kein Ende

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Redfall heißt euch im neusten Trailer willkommen

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Cult of the Lamb: Das 1×1 zur Kulterrichtung