Das Entwicklerstudio Wonderscope gibt bekannt, dass das Indie-Game Hokko Life ab sofort im Steam Early Access ist. In diesem Sandbox Simulator können Spieler ihrer Kreativität freien Lauf lassen und eine Stadt nach ihren Wünschen errichten.

Hokko Life ist kurz gesagt eine Mischung aus Animal Crossing und Stardew Valley. Spielern können in der kleinen Stadt Hokko ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihre eigene Nachbarstadt gestalten.

In eurer Werkstatt könnt ihr eure gesammelten Materialien kombinieren und so Möbelstücke oder Kleidung herstellen. Außerdem könnt ihr mit verschiedenen Farben und Mustern eure Wände und Böden verzieren. Das ist besonders hilfreich, wenn ihr in der Stadt neue Gebäude errichtet und sie anschließend verschönern sollt. Dabei könnt ihr eure eigenen Designs mit Spielern auf der ganzen Welt teilen.

Doch nicht nur Künstler kommen in diesem Indie-Game auf ihre Kosten. Auch Entdecker können dunkle Höhlen erkunden, sowie beim Angeln neue Fischarten entdecken. Natürlich können auch verschiedene Insekten mit einem Netz gesammelt werden.

Apropos Insekten! Die sozialen Schmetterlinge unter euch können sich natürlich mit den tierischen Nachbarn anfreunden, die das Örtchen Hokko zu bieten hat. Jeder von ihnen besitzt eine einzigartige Persönlichkeit sowie ein drolliges Aussehen.

Wenn ihr also in ein kreatives Abenteuer eintauchen und den Entwicklern bei der Produktion helfen möchtet, könnt ihr ab sofort Hokko Life im Steam Early Access ausprobieren! Wir wünschen euch viel Spaß dabei.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Erster Teaser-Trailer zu Star Wars Jedi: Survivor enthüllt

NEWS
SWITCH

Mario Strikers: Battle League Football kickt bald in die Demo

NEWS
PC

Elyon feiert den neuen Klassen-Release mit einem Event

NEWS
PC

Das Mai-Update von New World ist da

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Termin für PlayStation’s State of Play steht!