video

Es geschieht selten, dass ein hohes Tier von Disney einem vors Mikrofon läuft und einem die Fragen beantwortet, die einem schon seit ewigen Zeiten auf der Zunge brennen. Doch Dean Takahashi von GamesBeat, der Subkategorie von VentureBeat, ist genau dies gelungen. In einem Interview unterhält er sich mit Sean Shoptaw (Senior Vize-Präsident von Walt Disney Games) und Luigi Priore (Vize-Präsident von Disney und Pixar Games). Neben der allgemeinen Zukunft von Disneys Videospielen geht es auch um Avatar: Frontiers of Pandora.

Während der E3 konnten wir schon erste Blicke auf das bildgewaltige Spiel von Massive Entertainment und Ubisoft erhaschen. Jetzt erfahren Fans mehr zu dem allgemeinen Setting rund um den fremden Mond.

Aus dem Interview geht hervor, dass man schon lange an dem Entwicklungsprozess von Avatar: Frontiers of Pandora beteiligt sei. Dabei arbeite man eng mit James Camerons Produktionsfirma zusammen und mit dem Produzenten Jon Landau selbst.


Im Gegensatz zu den Spieltrends in den 1990ern habe man sich bei Avatar: Frontiers of Pandora bewusst dazu entschieden, dem Videospiel eine eigene Handlung zu geben. Zwar werde man auf dem selben Mond seine Reise antreten, jedoch gleichzeitig in eine neue Welt eintauchen. Damit einhergehend wird man neue Stämme der Na’vi kennenlernen und bisher unbekannte Gegenden erforschen. Durch die enge Kooperation mit dem Produzenten und der Produktionsfirma wird das Spiel Teil des Kanons sein. Hierzu zieht Priore einen Vergleich zu Fallen Order. Auch in diesem Videospiel trifft man auf bisher unbekannte Figuren des Universums, während die Geschichte aus einer anderen Perspektive weitererzählt wird.

Im nächsten Jahr zu den Feiertagen soll Avatar: Frontiers of Pandora für Next-Gen-Konsolen, PC, Stadia und Luna erhältlich sein. Wir werden euch über weitere Updates zu dem Spiel auf dem Laufenden halten.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Elyon: Tretet durch die Tore ins Paradies

NEWS
PCPLAYSTATION 4

Halloween Sale bei Epic und PlayStation

NEWS
Donald Trump

Donald Trump: Alternative Fakten erhalten Soziales Medium

NEWS
PCPLAYSTATION 4

God of War: Kratos kämpft bald auf PC-Bildschirmen

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Babylon’s Fall: Broadcast angekündigt