video
play-rounded-fill

Seit langer Zeit arbeiteten bereits die Entwickler an dem Action-RPG Magic: Legends, das erst im März den Sprung in die Open Beta geschafft hatte. Nun muss das Team von Perfect World Entertainment und Cryptic Studios schweren Herzens bekannt geben, dass ab dem 1. November das gesamte Spiel heruntergefahren wird.

Liest man sich vorherige Pressemeldungen zu Magic: Legends durch, ist es fast schon tragisch den Feuereifer der Entwickler zu verfolgen. Warum man sich dennoch letzten Endes für ein Herunterfahren der Server entschieden hat, gibt man nicht Preis. Es ist jedoch zu vermuten, dass sich die Beta keines großen Erfolges erfreute. Das könnte vor allem an der Pay2Win-Mechanik liegen, die vielen Spielern die Freude am Zocken nahm.

Wenn am 1. November die Magic: Legends-Dienste auf allen Plattformen eingestellt werden, erhalten alle Spieler für ihre getätigten Käufe Rückerstattungen. Wie ihr euer Geld zurück bekommt, könnt ihr in der aktuellen Pressemeldung nachlesen. In dieser Meldung geben die Entwickler ebenfalls bekannt, dass sie in naher Zukunft erstmal nicht planen, das MMORPG wieder aufleben zu lassen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neues Kapitel der GreedFall-Saga: GreedFall II: The Dying World

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Highlights & Vorschau auf Saison 2

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag

NEWS
Quelle: Business Wire, Header Grafik zu GTA VI
PLAYSTATIONXBOX

GTA 6: Ein lang ersehntes Abenteuer rückt näher