video

Ein riesiger Stab aus Fitness-Trainern und Ernährungscoaches steht hinter jeder traditionellen Sportmannschaft. Gerade vor großen Turnieren wie der aktuellen EM ist es wichtig, dass Sportler auf ihre Ernährung achten. Warum soll das nicht auch bei eSports-Profis so sein? Deshalb hat das Ernährungsunternehmen Body Kitchen dieser Aufgabe verschrieben. Body Kitchen arbeitet zusammen mit zwei eSports-Vereinen und Partnern aus der Lebensmittel- und Technologiebranche an der gesunden Ernährung von professionellen eSportlern.

Gesundes Essen ist wichtig. Das sagt nicht nur Mutti, sondern auch der Ernährungscoach eines jeden Sportlers. Bisher standen nur die Profisportler „traditioneller“ Sportarten im Fokus dieser Ernährungsrichtlinien. Doch die Ernährungsmarke Body Kitchen hat es sich zur Aufgabe gemacht auch eSportler bei einer gesunden Nahrungsaufnahme zu unterstützen.

Seit 2019 pflegt Body Kitchen eine Kooperation mit Deutschlands größtem eSports-Verein SK Gaming. In diesem Zeitraum ist die Foodmarke nicht nur als Ernährungscoach sondern auch als Catering-Partner aktiv. Diese Kooperation soll nicht nur für eine gesunde Lebensweise der Profisportler sorgen. Durch die Ernährung und der Überprüfung ihrer allgemeinen Körperwerte sollen die eSportler auch neue Höchstleistungen vollbringen können.

Hier kommt die aktuelle Kooperation mit der Fitnessmarke Garmin ins Spiel. Während des Prime League Summer Split 2021 profitiert aktuell das League of Legends-Team von EURONICS Gaming (ESG) von der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. Die Biodaten der einzelnen ESG-Profisportler werden mit der Hilfe von Garmin Fitnesstrackern aufgezeichnet und analysiert. Anhand dieser ausgewerteten Ergebnisse bereitet Body Kitchen als Ernährungs- und Fitnesspartner entsprechende Gerichte zu, um die Teammitglieder optimal zu unterstützen. Außerdem beraten die Ernährungscoaches die Profisportler zu einem ausgewogenen und gesunden Lebensstil, damit sie weiterhin fit bleiben.

An stressigen Matchtagen bleibt jedoch nicht viel Zeit zum Kochen und Essen. Deshalb stellt Body Kitchen die Ready Meals vor. Diese fixen Gerichten bestehen aus Bio-Lebensmitteln und sind ohne künstliche Zusätze hergestellt worden. Innerhalb von sieben Minuten können nicht nur eSportler eine gesunde Mahlzeit zaubern, die aus wenig Kalorien, gesunden Kohlenhydraten und viel Eiweiß besteht. Derweil sind vier Geschmacksrichtungen der Body Kitchen Ready Meals erhältlich: Bean Boom Beef, Power Bolo (vegan), BBQ Beef Chief und Freaky Fricassee.

Weitere Informationen zu Body Kitchen findet ihr auf der offiziellen Website. Dort findet ihr auch weitere Informationen zum Fokus au die eSports-Branche.

Weitere Beiträge

NEWS

Jubiläums-Pikachu von Mega Construx ab sofort erhältlich

NEWS
PCSWITCH

Disturbing Forest: Fantasy trifft auf Survival & Puzzle

NEWS
Google Doodle
MOBILEPC

Doodle Champion Island Games: Olympia von Google

NEWS
PC

Hokko Life Farming Update ab sofort online

NEWS
Magic the Gathering
MOBILEPC

Adventures in the Forgotten Realms ab jetzt erhältlich