Erste Artwork

Nachdem in den letzten Wochen die Gerüchteküche ordentlich gebrodelt hatte, machte es Treyarch gestern offiziell und kündigte Call of Duty: Vanguard an. Damit einhergehend veröffentlichte der Entwickler den ersten Teaser und gab über die Social Media-Kanäle das große Enthüllungsdatum bekannt.

video

Der zweite Weltkrieg ist wieder im vollen Gange. Wir befinden uns auf deutschem Terrain, wie ein großes „Achtung“-Schild erkennen lässt. In der Szenerie entstehen immer wieder Gesichter von den wahrscheinlichen Protagonisten von Call of Duty: Vanguard. Hinzu kommt ein Namensschild von einer Uniform auf dem wir Sgt. Kingsley lesen können. Dramatische Schönheit offenbart sich den Zuschauern, während der Trailer verschiedene Schauplätze besucht.

Viele scheinen vom Teaser wenig beeindruckt und wollen sich stattdessen lieber Battlefield zulegen.

Soweit der Trailer von Call of Duty: Vanguard. Doch wie man den Social Media-Kanälen entnehmen kann, gibt es bereits übermorgen schon die nächste große Enthüllung: Am 19. August um 19:30 Uhr werden während der Schlacht von Verdansk in Warzone weitere Informationen preisgegeben. Damit einhergehend setzten die Social Media-Kanäle einen Post ab, in dem von einer neuen Waffe die Rede ist. Dabei scheint es sich um eine Art bewaffnetes Fahrzeug zu halten.

Weiteres wird sich wohl am Donnerstag zeigen. Wir werden euch über weitere Details zu Call of Duty: Vanguard auf dem Laufenden halten.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Elyon: Tretet durch die Tore ins Paradies

NEWS
PCPLAYSTATION 4

Halloween Sale bei Epic und PlayStation

NEWS
Donald Trump

Donald Trump: Alternative Fakten erhalten Soziales Medium

NEWS
PCPLAYSTATION 4

God of War: Kratos kämpft bald auf PC-Bildschirmen

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Babylon’s Fall: Broadcast angekündigt