Wieder einmal ist ein gamescom award vergeben worden! Diesmal ging es um das Beste Indie-Spiel. Preisträger ist Zoink Games mit dem Gothic Indie-Titel Lost in Random. Damit wissen wir nun von vier Preisträgern des gamescom award.

video

Während der EA Play Live konnten wir das letzte Mal einen neuen Trailer zu dem düsteren Märchen Lost In Random begutachten. Jetzt wird das Indie-Game schon mit einem Preis ausgezeichnet – und zwar keinem geringeren als dem gamescom award.

Lost In Random erzählt die Geschichte des Mädchens Even, das sich auf die Suche nach ihrer Schwester Odd begibt. Denn die böse Königin des Reiches Random hat die Geschwister Even und Odd voneinander getrennt. Sechs Gegenden des Reiches Random gibt es nun zu durchqueren, doch zum Glück ist Even nicht allein. Mit von der Partie ist der Würfel Dicey, der Even in Kämpfen zur Seite steht. Wie genau das klappt, könnt ihr in dem folgenden Gameplay-Trailer begutachten.

Lost in Random kann ab sofort vorbestellt werden und ist ab dem 10. September für PlayStation 4|5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC (Origin, Steam) erhältlich. Gratulation an Zoink für diesen tollen Preis!

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Die Kriminellen Vorhaben

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONESTADIAPLAYSTATION 5SERIES X

Riders Republic: Testwoche lässt euch das Spiel erkunden

NEWS
PCPLAYSTATION 5

Uncharted: Erster Trailer zum kommenden Film enthüllt

NEWS
PC

Stardew Valley-Entwickler stellt neues Spiel vor

NEWS
PC

Elyon: Tretet durch die Tore ins Paradies